Sparren
Einen Sparren (im Kopf) haben: verschroben, nicht ganz normal sein, im ›Oberstübchen‹ nicht ganz richtig, leicht verrückt sein. Diese Redensart gehört zu den vielen umschreibenden Wendungen für die als tabu geltende Geisteskrankheit und bezieht sich in ihrem Vergleich auf das in Unordnung geratene oder schadhaft gewordene Sparrenwerk (Gebälk) des Dachstuhls, da auch sonst vielfach ›Dach‹ und ›Kopf‹ in Redensarten gleichgesetzt werden (Dach).
   Die Redensarten Einen Sparren zuviel haben und Einen Sparren zuwenig haben, auch: Die Sparren nicht alle haben stehen wahrscheinlich in Zusammenhang mit der längeren, aber veralteten Wendung Einen Sparr(e)n zuviel oder zuwenig haben, die bereits Hans Sachs kennt: »Ich mein, der docktor hab eins sparrn im kopf zu wenig oder zu vil«. Auch Grimmelshausen gebraucht in seinem ›Simplicissimus‹ (Buch I, Kapitel 27) diese Redensart: »als wenn er einen Sparren zu viel oder zu wenig gehabt hätte«. Noch 1776 heißt es bei Hermes in ›Sophiens Reise von Memel nach Sachsen‹ (Bd. 6, S. 431): »Sie haben einen Sparren zu viel oder zu wenig«.
   Sparren nach Norwegen führen: eine unnütze Arbeit verrichten, da Norwegen ja als Holzlieferant bekannt war. Vergleiche ›Eulen nach Athen tragen‹
(Eule).
• L. SPITZER: Er hat einen Sparren (Span). Antike und romanische Parallelen, in: ders.: Essays in Historical Semantics (New York 1948), S. 67-133.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sparren — (braun) in einem Pfettendach Als Sparren oder Dachsparren bezeichnet man in Dachkonstruktionen die Träger, die von der Traufe zum First verlaufen und die Dachhaut tragen. In der Aufsicht sind sie üblicherweise rechtwinklig zum First… …   Deutsch Wikipedia

  • Sparren — Sparren, 1) im Holzhandel dünneres Ganzholz, d.h. ganze Stämme von verschiedener Länge u. Stärke, am Zopfende meist 5–6 Zoll stark; daher 2) die zur Unterstützung für die Lattung od. Schalung als Unterlage des Deckmaterials dienenden[503]… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sparren — Sparren: Das altgerm. Substantiv mhd. sparre, ahd. sparro, niederl. spar, engl. spar, schwed. sparre gehört zu der unter ↑ Speer behandelten Wortgruppe. Es bezeichnet einen Schrägbalken oder eine Stange, vor allem die paarweise… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sparren — Sm erw. fach. (11. Jh.), mhd. sparre, ahd. sparro, as. sparro Stammwort. Aus g. * spar(r)ōn m. Sparren, Balken , auch in anord. spar(r)i. Außergermanisch vergleicht sich lit. spỹris Leitersprosse , lit. ãtspyris Strebepfeiler . Weiteres s. unter… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sparren — Sparren, s. Dachstuhl; in der Heraldik s. Heroldsfiguren, S. 229 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sparren — Sparren, s. Dachstuhl, Bd. 2, S. 513 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sparren — Sparren, die Hölzer des Dachgerüstes, zur Unterstützung und Befestigung der Dacheindeckung dienend; in der Wappenkunde ein aus einem rechten und einem linken Schrägbalken zusammengesetztes Heroldsstück …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sparren — * Sparren, verb. reg. act. welches im Hochdeutschen völlig fremd ist, und nur in einigen Gegenden für spannen gebraucht wird, daher der Spannring der Schmide daselbst auch der Sparrring genennet wird. Es ist mit sperren nahe verwandt, S. dasselbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sparren — Sparren, s. Dach …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sparren — Sparren,der:1.⇨Balken–2.einenS.haben:⇨verrückt(5) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sparren — 1. Jeder hat einen Sparren und, wer s nicht glaubt, hat zwei. – Eiselein, 572; Simrock, 9653; Braun, I, 4152. Engl.: Every body has his whim. Frz.: Il a bien des chambres vides dans sa tête. (Lendroy, 292.) – Il a un petit coup de marteau. – Il… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”