Ständerling


Ständerling
Einen Ständerling halten (machen, haben): auf der Straße stehenbleiben, um mit jemandem zu plaudern. Die Redensart ist litarisch seit dem 16. Jahrhundert belegt. Geiler von Kaysersberg rühmt Maria, als sie zu Elisabeth geht: »Nitt machet sye stenderling by den münchen und pfaffen, als unser jungkfrawen thund« (Doctor Keiserßbergs Postill: Vber die fyer Euangelia durchs jor ... [Straßburg 1522], 4, 8b). Ähnlich äußert sich Luther in seinen ›Tischreden‹: ». und gemanet mich derselbigen prediger, die alles wöllen sagen, was jnen einfellet, gleich wie der megde, die zu marckte gehen: wenn jhnen ein andere magd begegnet, so halten sie mit jhnen einen tasschenmarckt oder ein stenderling, begegnet jhnen denn die ander magd, so halten sie mit der auch eine sprache«. Offenbar war diese Plage früher nicht kleiner als heute, denn auch die Rüge Valentin Schumanns (›Nachtbüchlein‹, herausgegeben von Bolte, 324, 8) geht an die gleiche Adresse: »wann mans außschickt, so mußt sie allemal zwen oder drey ständerlin haben«. Die Redensart war wohl von Beginn an hauptsächlich auf den litarischen Gebrauch beschränkt und ist es augenscheinlich auch geblieben. Mundartlich ist sie heute nur sehr wenig bekannt, wie etwa im Obersächsisch-Erzgebirgischen. In Schwaben kennt man sie nur verblaßt in adverbialer Form: ›Er muess ständ(er)linga trinka, mer hoassen net a mool sitza‹. Rheinisch hält sich der verbale Ausdruck ›ständeln‹ = herumstehen in nur sehr engen Grenzen. Am besten gehalten hat sich die österreichische Formulierung ›ein Standerl halten‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ständerling — Ein Ständerling bezeichnet im schwäbischen Raum Deutschlands ein gemütliches Beisammensein, bei dem auch Kleinigkeiten zum Essen und Trinken gereicht werden können. Oft wird ein Ständerling im Anschluss an andere Veranstaltungen, etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Ständerling — *1. Er hält überall einen Standerling. – Mayer, II, 106. *2. Sie macht gern Stenderling. – Herberger, Hertzpostille, II, 495; Braun, I, 4248. Bleibt, wenn sie ausgeschickt wird, unterwegs plaudernd stehen. »Wenn eine Magd der andern begegnet, so… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ständerling — Ständerlingm einenStänderlinghalten(machen)=imStehenmiteinanderplaudern.Oberd,1500ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Fatsche — Dieser Artikel befasst sich mit dem Fest als gesellschaftliche Veranstaltung, andere Bedeutungen unter Fest (Begriffsklärung). Das Fest (v. lat. festum für das Feiern vorgesehener Zeitabschnitt; hebr. Moed fest gesetzter Zeitpunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Feier — Dieser Artikel befasst sich mit dem Fest als gesellschaftliche Veranstaltung, andere Bedeutungen unter Fest (Begriffsklärung). Das Fest (v. lat. festum für das Feiern vorgesehener Zeitabschnitt; hebr. Moed fest gesetzter Zeitpunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Festivität — Dieser Artikel befasst sich mit dem Fest als gesellschaftliche Veranstaltung, andere Bedeutungen unter Fest (Begriffsklärung). Das Fest (v. lat. festum für das Feiern vorgesehener Zeitabschnitt; hebr. Moed fest gesetzter Zeitpunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Festivitäten — Dieser Artikel befasst sich mit dem Fest als gesellschaftliche Veranstaltung, andere Bedeutungen unter Fest (Begriffsklärung). Das Fest (v. lat. festum für das Feiern vorgesehener Zeitabschnitt; hebr. Moed fest gesetzter Zeitpunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fete — Dieser Artikel befasst sich mit dem Fest als gesellschaftliche Veranstaltung, andere Bedeutungen unter Fest (Begriffsklärung). Das Fest (v. lat. festum für das Feiern vorgesehener Zeitabschnitt; hebr. Moed fest gesetzter Zeitpunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fest — Ein Fest (altgriechisch ἑορτή) ist ein besonderer Tag, ein gesellschaftliches oder religiöses Ritual oder ein Ereignis zu dem sich Menschen an einem Ort zu einem besonderen Zeitpunk treffen und gesellig sind. Der ursprüngliche Sinn des… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.