Stehkragen
In etwas bis zum Stehkragen stecken: in eine Sache bis zum Hals verwickelt sein.
   Bis zum Stehkragen genug haben: Einer Sache völlig überdrüssig sein, auch: Es satthaben bis zum Stehkragen (bis zur Halskrause).
   Die Bezeichnung ›Stehkragenproletarier‹ vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts meint den kleinen Angestellten, der sich als Bürgerlicher fühlte und wie ein solcher kleidete (Arbeiter trugen gewöhnlich Hemden ohne Kragen), einkommensmäßig aber eigentlich nur Arbeiter (= Proletarier) war.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stehkragen — Stehkragen, s.u. Kragen 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stehkragen — Mann mit Stehkragen (um 1850) Der Stehkragen ist ein wesentliches Stilmerkmal des Hemdes im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Diese Kragenform wurde etwa ab 1850 vorwiegend getragen. Heutzutage haben moderne Hemden einen Umlegekragen, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stehkragen — der Stehkragen, (Oberstufe) steifer, am Hals hochstehender Kragen Beispiel: Smokinghemden sind mit einem Stehkragen mit kleinen abgeknickten Flügeln ausgestattet …   Extremes Deutsch

  • Stehkragen — Steh|kra|gen 〈m. 4〉 steifer, nicht umgelegter Kragen * * * Steh|kra|gen, der: a) an Kleidungsstücken Kragen ohne Umschlag, der so geschnitten ist, dass er am Hals hochsteht; b) (früher) steifer, nicht umgelegter Hemdkragen für Herrenhemden. * * * …   Universal-Lexikon

  • Stehkragen — Ste̲h·kra·gen der; ein meist steifer, enger Kragen an einem Hemd oder Kleid, der nach oben steht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Stehkragen — Stehkragenm 1.SchaumaufdemGlasBier.WegenderFormähnlichkeit.Seitdemspäten19.Jh.bisheute. 2.liegenderStehkragen=Schillerkragen.1920ff.(KarlValentin?). 3.biszumStehkragengefüllt=bisobenhingefüllt.1950ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Stehkragen — Steh|kra|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemandem den Arsch (bis zum Stehkragen) aufreißen — Jemandem den Arsch [bis zum Stehkragen] aufreißen   Die ausgesprochen derbe Wendung bedeutet, jemanden hart herannehmen: Wenn ihr nicht spurt, reiße ich euch den Arsch bis zum Stehkragen auf …   Universal-Lexikon

  • Bremer Volkstracht — Die Bremer Tracht im 19. Jahrhundert Bremische ländliche Tracht aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts Wie Bremen sich in so vieler Hinsicht, in politischer (seine staatliche Selbstständigkeit), in wirtschaftlicher (sein Handel und seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibrock — Prinz Philip und George W. Bush im Frack Der Frack (von frz. fraque) ist der festlichste Herrenanzug, auch als Großer Gesellschaftsanzug (im Gegensatz zum Smoking als kleinem Gesellschaftsanzug) bezeichnet, der nur bei Abendgesellschaften (ab 18… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”