Stempel
Die sind mit einem Stempel geschlagen: sie sind sich sehr ähnlich, sie passen gut zueinander, ihre Ansichten und Pläne stimmen überein. Die Redensart bezieht sich auf den Metallstempel, der in die Münzen geschlagen wurde, um ihnen gleiches Aussehen zu verleihen und ihren vollen Wert zu bestätigen. Vergleiche lateinisch ›eiusdem farinae‹, ›ovo prognatus eodem‹, niederländisch ›Hij is van den zelfden stempel‹ und französisch ›Ils sont marqués au même coin‹. Ähnliche Beziehung zum Münzwesen hat die Wendung ›Vom alten (guten) Schlage sein‹ ( Schlag und prägen), die im Niederländischen auch ›van de oude stempel‹ lautet.
   Der Stempel ist darauf oder Das ist der richtige Stempel: die Sache ist in Ordnung, die Echtheit ist garantiert. Ursprünglich war ebenfalls die Echtheit der Münze gemeint, später wurde mehr an den Stempel auf dem Papier gedacht, und es erfolgte eine Übertragung auch auf geistiges Gebiet. Vergleiche niederländisch ›Dat is van de regten stempel‹. Darauf will ich meinen Stempel nicht drücken: ich will mich nicht dafür verbürgen, ich möchte mit dieser Sache nicht in Verbindung gebracht werden. Vergleiche niederländisch ›Ik druk mijnen stempel daar niet op‹.
   Jemanden stempeln: ihn beeinflussen, sich nach den Wünschen anderer zu richten.
   Der ist gestempelt: er spricht nicht unbeeinflußt, äußert seine Meinung nicht, aber auch: er ist durch ein Vorurteil einer bestimmten Kategorie zugeteilt worden.
   Stempeln gehen: Arbeitslosenunterstützung empfangen, wobei das Datum mit einem Stempel in die Papiere eingetragen wird, damit eine Kontrolle über Meldung und Auszahlung möglich ist.
Hammerprägung (›Mit einem Stempel geschlagen‹). Hammerprägung, Fresko in der St. Barbarakirche von Kuttenberg, um 1500, aus: Veit: Geld, S. 34.
Prägestempel. Prägestempel (Obereisen und 2 Untereisen), um 1500, aus: Veit: Geld, S. 34.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stempel — (v. althochdt. stemphil „Stößel“) bezeichnet ein Gerät zum Aufdrucken eines Siegels, Symbols oder kurzen Textes auf Papier: Stempel (Papier) ein solches Gerät bei der Post sowie dessen Abdruck, siehe Poststempel das durch einen Stempel… …   Deutsch Wikipedia

  • ştempel — ŞTÉMPEL, ştempele, s.n. 1. (tipogr.) Vârf de oţel gravat cu care turnătorul de litere bate matriţa în aramă. 2. (reg.) Pecete, ştampilă. – Din germ. Stempel. Trimis de LauraGellner, 03.05.2004. Sursa: DEX 98  ŞTÉMPEL s. v. marcă, patriţă, pecete …   Dicționar Român

  • Stempel — Stempel: Die Gerätebezeichnung mhd. stempfel »Stößel, ‹Münz›prägestock«, spätahd. stemphil »Stößel« gehört zu der unter ↑ stampfen behandelten Wortgruppe. Im Nhd. drang Ende des 17. Jh.s die niederd. Form durch (mnd. stempel, entsprechend niederl …   Das Herkunftswörterbuch

  • stempel — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż III, D. stempelpla; lm D. stempelpli {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} przyrząd z wypukłym albo wklęsłym obrazem jakiegoś rysunku lub napisu służący do odbijania go na czymś; pieczęć;… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Stempel — is the Name of the following people:* Herbert Stempel, a television game show contestant * Robert Stempel, a Manager and ChairmanStempel may also refer to the D. Stempel AG type foundry …   Wikipedia

  • Stempel — Stempel, Stampiglien, Vorrichtungen, mit denen Aufdrucke in Worten, Ziffern und sonstigen Schriftzeichen hergestellt werden. In einem andern Sinn versteht man unter S. auch die durch dieses Verfahren hergestellten Aufdrucke selbst. Im… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Stempel — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • stempeln Bsp.: • Der Stempel im Bibliotheksbuch trägt das Datum vom 12. Januar 1996 …   Deutsch Wörterbuch

  • Stempel — Stempel, Bezeichnung für: 1. Werkzeuge zum Prägen (s.d.), Stanzen (s.d.) u.s.w.; 2. Werkzeug zum Einschlagen von Zahlen, Buchstaben u.s.w. in Arbeitsstücke u.s.w.; 3. Preßstempel in Pressen (s.d.); 4. Holzstämme zur Grubenzimmerung (s.d. und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stempel — Stempel, Werkzeug mit harter Aufsetzfläche zum Aufdrücken von Zeichen auf einen Gegenstand; dann dieses Zeichen selbst, das zur Verhütung von Verwechslungen, als Merkmal der erprobten Güte einer Ware, des Ursprungs etc. dient; dann zur… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stempel — Stempel, Pistill, Struktur aus Fruchtknoten, Griffel und Narbe …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Stempel — ↑Patrize, ↑Stampiglie …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”