Stint
Sich freuen wie ein Stint: sich sehr seines Lebens freuen, Sich freuen wie ein Schneekönig, Schneekönig. Der Prediger Friedrich Wilhelm August Schmidt zu Werneuchen hat in seinem Gedicht ›Der Mai 1795‹ (Neuer Berliner Musenalmanachf. 1797, 86) den kleinen Weißfisch erwähnt, der im Niederdeutschen den Namen ›Stint‹ trägt, und damit den Anlaß zu dieser Redensart gegeben:
   O sieh! wie alles weit und breit
   Von lindem Schmeichelwind
   Mit Wonneblüten überstreut,
   An warmer Sonne minnt!
   Vom Storche bis zum Spatz sich freut,
   Vom Karpfen bis zum Stint!
Er ging ein Stintlein zu angeln und hat einen Lachs gefangen sagt man, wenn einem ein unerwartetes Glück widerfährt. Das angeblich planlose Verhalten des geringgeachteten Fisches, den nur arme Leute auftischten, hat in Norddeutschland den Anlaß zu mehreren redensartlichen Vergleichen gegeben: die holsteinische Redensart ›He riskërt sien Leben as'n Stint‹ meint: er ist höchst unvorsichtig; häufig hört man in Berlin: ›Er ist besoffen wie'n Stint‹ oder ›Er ist stintmäßig besoffen‹, er ist sinnlos trunken und weiß nicht mehr, was er tut; aber auch: Er ist verliebt wie ein Stint: er ist so verliebt, daß er auf nichts mehr in seiner Umgebung achtet und einen zerstreuten, abwesenden Eindruck macht.
   Im Niederdeutschen sagt man verächtlich über einen kleinen Angeber oder Gernegroß: ›So'n Stint!‹
• TH. REDSLOB: Sich freuen wie ein Stint, in: Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 31 (1910). S. 14-16; TH. ZELL: Verliebt wie ein Stint, in: Zeitschrift des allgemeinen deutschen Sprachvereins 35 (1920), S. 104-106; G. SCHOPPE: Sich freuen wie ein Itsch, in: Germanisch-romanischer Monatsschrift 26 (1938), S. 73; A. STRIEPE: Und ärgert sich als wie ein Stint, in: Mitteilungen aus dem Quickborn 44 (1953), S. 39-40.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • stint — [stɪnt] noun [countable usually singular] a limited or fixed period of time doing a particular job: stint as • his two year stint as managing director • Doing a stint overseas is important to getting ahead in many companies. * * * stint UK US… …   Financial and business terms

  • stint — stint·ed·ly; stint·ed·ness; stint·er; stint·ing·ly; stint·less; stint; …   English syllables

  • Stint — Stint, n. [Also written stent. See {Stint}, v. t.] 1. Limit; bound; restraint; extent. [1913 Webster] God has wrote upon no created thing the utmost stint of his power. South. [1913 Webster] 2. Quantity or task assigned; proportion allotted.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • stint — stint1 [stint] vt. [ME stinten, to stint, cease, stop < OE styntan, to blunt or dull, akin to stunt, blunt, dull: see STUNT1] 1. to restrict or limit to a certain quantity, number, share, or allotment, often small or scanty 2. Archaic to stop… …   English World dictionary

  • Stint — Stint, v. i. To stop; to cease. [Archaic] [1913 Webster] They can not stint till no thing be left. Chaucer. [1913 Webster] And stint thou too, I pray thee. Shak. [1913 Webster] The damsel stinted in her song. Sir W. Scott. [1913 Webster] [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stint — (Osmerus Cuv.), Gattung der Edelfische autz der Familie der Lachse (Salmonidae), gestreckt gebaute Fische mit starker, von der der Lachse bedeutend abweichender Bezahnung und mittelgroßen Schuppen. Der gemeine S. (Alander, O. eperlanus L., s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stint — Stint, n. (Zo[ o]l.) (a) Any one of several species of small sandpipers, as the sanderling of Europe and America, the dunlin, the little stint of India ({Tringa minuta}), etc. Called also {pume}. (b) A phalarope. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stint — Stint, v. t. [imp. & p. p. {Stinted}; p. pr. & vb. n. {Stinting}.] [OE. stinten, stenten, stunten, to cause to cease, AS. styntan (in comp.) to blunt, dull, fr. stunt dull, stupid; akin to Icel. stytta to shorten, stuttr short, dial, Sw. stynta… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stint — Sm kleiner Fisch per. Wortschatz ndd. (16. Jh.) Stammwort. Übernommen aus dem Niederdeutschen: Mndd. stint, teilweise in der verhochdeutschten Form Stinz. Wohl zu mhd. stunz kurz, stumpf , ae. stunt einfältig, dumm , anord. stuttr kurz .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • stint — [n] period of responsibility assignment, bit, chore, consignment, duty, job, participation, quota, share, shift, spell, stretch, task, term, time, tour, turn, work; concepts 362,807,822 stint [v] economize; hold back be frugal, begrudge, be… …   New thesaurus

  • stint — ► VERB (also stint on) ▪ be restrictive or ungenerous towards (someone) or in providing (something). ► NOUN 1) an allotted period of work. 2) limited supply or effort. ORIGIN Old English, make blunt …   English terms dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”