Stör


Stör
Auf der Stör arbeiten, auch: Auf (den, die) Stör gehen: in einem fremden Hause auf dem Lande für Kost und Tagelohn arbeiten und sein Handwerkszeug dazu mitnehmen. Die Wendungen stammen aus der Handwerkersprache und werden in herabsetzendem, verächtlichem Sinne auf Meister und Gesellen angewandt, die die Aufträge ihrer Kunden nicht in der Werkstatt ausführen, sondern im Lande umherziehen und überall nachfragen, ob es für sie etwas herzustellen oder zu reparieren gibt. Diese Art, als Wanderarbeiter seinen Unterhalt zu verdienen, sahen die Zünfte nicht gern, da die ansässigen Handwerker dadurch benachteiligt werden konnten. In einigen Berufen wurde viel auf die Stör gegangen, vor allem Schneider, Schuster, Sattler, aber auch Böttcher und Weber nahmen auswärtige Arbeit an.
   Die Etymologie von Stör ist schwierig. Das Substantiv gehört vermutlich zu den mundartlichen Verbformen ›stôren‹ (bairisch) = im Lande herumfahren (vagari) (vgl. auch ›störzen‹ = nicht an einer Stelle bleiben) und ›sturen‹ oder ›stüren‹ (niederdeutsch) = von zu Hause fortschicken. Die konkrete Bedeutung von Stör ist ein Strauß, den man zu bestehen hat, die Mühsal. Schmeller verweist dazu im ›Bayrisches Wörterbuch‹ auf›storie‹, ›storje‹ = Kriegsschar, Gedränge, Gefecht. Die ursprüngliche Bedeutung der Redensart wäre demnach: in den Streit hinausziehen. Sie ist später verblaßt zu: hinausziehen, so daß die Wendung heute den Gegensatz von daheimbleiben umschreibt.
• O. RÜDIGER: Stör, in: Niederdeutsches Korrespondenzblatt, 10 (1885), S. 45; L. RÖHRICH und G. MEINEL: Redensarten aus dem Bereich von Handwerk und Gewerbe, in: Alemannisches Jahrbuch (Bühl/Baden 1973).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • stor — STOR, storuri, s.n. Perdea de ţesătură, de împletitură sau din scândurele subţiri, orizontale, paralele şi mobile, care se poate lăsa şi ridica cu ajutorul unui resort ori cu o sfoară trecută prin verigi, destinată să ferească interiorul unei… …   Dicționar Român

  • STØR — Furnishings International Inc. was an American furniture chain based in Southern California that opened in 1987. It sold European style furniture and ready to assemble furnishings. IKEA filed a lawsuit against the company shortly after opening,… …   Wikipedia

  • Stör [2] — Stör (Acipenser L.), Gattung der Schmelzfische (Ganoidei) aus der Ordnung der Störe (Acipenseridae, vgl. Fische, S. 606), Fische mit gestrecktem, mit fünf Reihen großer, gekielter Knochenschilder bedecktem Körper, unbeweglicher, gestreckter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stör — Stör: Die Herkunft des altgerm. Fischnamens mhd. stör‹e›, stür‹e›, ahd. stur‹i›o, niederl. steur, aengl. styria, schwed. stör ist nicht geklärt …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stor — Stor, a. See {Stoor}. [Obs.] Chaucer. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • stor — adj., t, e; større, størst, i sms. stor , fx storpralende, stortalent; store bededag; Knud den Store; stort set; se stort på noget …   Dansk ordbog

  • stør — sb., en, e el. er, ene el. erne (en fisk), i sms. stør , fx størart, størrogn …   Dansk ordbog

  • Stör [1] — Stör (Acipenser L.), Knorpelfischgattung aus der Ordnung der Freikiemer mit Bauchflossen; auf dem Leibe stehen fünf Reihen einzelner, hornartiger Schilder; der Kopf ist stark gepanzert, der Mund liegt unter der verlängerten Schnauze, ist klein,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stör [2] — Stör, 1) das männliche Schaf, s.d.; 2) s. Störe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stör [3] — Stör, 1) Fluß im westlichen Holstein, fällt unweit Glückstadt in die Elbe; 2) (Stuhr), Abfluß des Schweriner Sees, fällt in die Elbe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stör [1] — Stör (die, auch Ster), die Arbeit, die ein Gewerbtreibender im Hause des Kunden verrichtet; daher »auf der S. arbeiten«; Störer, ein solcher Arbeiter. Zur Zunftzeit bedeutete S. einen Gewerbtreibenden, der ohne Zunftrecht und nicht nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.