Strauß
Mit jemandem einen Strauß ausfechten: eine Streitigkeit austragen. Das Substantiv ist bereits in mittelhochdeutscher Zeit als ›strûz‹, neben dem Verb ›striuzen‹ – sträuben und streiten bezeugt.
   Es wie der Vogel Strauß machen: eine Gefahr nicht sehen wollen, sich wegen eines Gegners von der Außenwelt abschließen. Dem Strauß wird nachgesagt, daß er seinen Kopf unter die Flügel oder in den Sand steckt, um seinen Feind nicht zu sehen. Damit in Zusammenhang stehen auch die Wendungen ›Den Kopf in den Sand stecken‹ und Straußenpolitik treiben. Häufiger wird jedoch dafür der Ausdruck Vogel- Strauß-Politik verwendet, wenn man so tut, als sei die Gefahr nicht vorhanden, wenn man bewußt seine Augen davor verschließen möchte. Die Wendung ist auch in unseren Nachbarländern geläufig, vgl. niederländisch ›Struisvogelpolitiek‹, französisch ›une politique d'autruche‹ und englisch ›an ostrich policy‹.
   Einen Straußenmagen besitzen: viel vertragen, harte Worte verdauen können. Bereits Sebastian Franck hat die Wendung in seinen ›Sprichwörtern‹ (II, 66b) verzeichnet: »Er hat eins straussenmagen, er verdewet eisen«, auch Johann Fischart (III, 856) schreibt: »Der Strauß ... frißt das Eisen«, vgl. auch niederländisch ›Hij heeft eene struisvogelmaag‹; französisch ›avoir un estomac d'autruche‹.
Vogel-Strauß-Politik betreiben. Politische Karikatur von Murschetz. Aus: DIE ZEIT, Nr. 23, vom 27. Mai 1977.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strauß — Strauß …   Deutsch Wörterbuch

  • Strauß — steht für: Strauß (Familienname), der Familienname Strauß (auch Namen in der Schreibung Strauss enthalten) Afrikanischer Strauß, einen afrikanischen Vogel einen Blumenstrauß veraltet (v. Mittelhochdeutsch: struz oder struß Strauch oder auch sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Strauß — Strauß, David Friedr., theol. Schriftsteller, geb. 27. Jan. 1808 zu Ludwigsburg, rief als Repetent (seit 1832) am theol. Stift in Tübingen durch »Das Leben Jesu, kritisch bearbeitet« (2 Bde., 1835; 4. Aufl. 1840), in dem er den größten Teil der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strauß — Bündel; Ballen; Bund; Blumenstrauß; Gebinde; Strauß Blumen * * * 1Strauß [ʃtrau̮s], der; es, e: großer, flugunfähiger Laufvogel mit schwarz weißem bis graubraunem Gefieder: Strauße züchten.   2Strauß [ʃtrau̮s], der; es, Sträuße [ ʃtrɔy̮sə] …   Universal-Lexikon

  • Strauß — 1. Übernamen zu mhd. struz, mnd. strus »der Vogel Strauß«, nach einer Straußenfeder im Helmschmuck oder als Anspielung auf die Augen/den Blick des ersten Namensträgers. So heißt es im jungen Titurel (um 1270) dn ougen sullen dem strouze gelchen… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Strauß — Strauß1 der; es, Sträu·ße; Kollekt; mehrere Blumen, die man zusammen in der Hand hält oder die man in eine Vase stellt <ein frischer, verwelkter, bunter Strauß; einen Strauß pflücken; jemandem einen Strauß Blumen überreichen, schenken> || K …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Strauß — см. тж. Strauß Johann / Vater, Strauß Johann / Sohn, Strauß Eduard, Strauß Josef …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Strauß — der Strauß, ä e (Grundstufe) mehrere Blumen, die zusammengebunden sind Beispiele: Er hat seiner Frau einen Strauß Blumen geschenkt. Sie hat den Strauß in die Vase gestellt. Kollokation: zwei Sträuße Rosen der Strauß, e (Grundstufe) Vogel, der… …   Extremes Deutsch

  • Strauß — Strauss Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Strauss (ou Strauß) est un patronyme germanique répandu. Sommaire 1 Famille Johann Strauss 2 Famille Fratz Strauss …   Wikipédia en Français

  • Strauß — Blumenstrauß, Bukett, Gebinde; (österr. mundartl.): Buschen. * * * Strauß,der:⇨Blumenstrauß Strauß→Blumenstrauß …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”