studieren
Etwas (einen Brief, einen Vertrag, eine Zeitung) genau (mühsam) studieren: etwas zu entziffern suchen, ganz genau den Wortlaut prüfen, um ihn richtig zu verstehen. In übertragener Bedeutung: Jemanden (sein Gesicht, seinen Charakter) aufmerksam studieren: sich mit jemandem intensiv beschäftigen.
   Alles Mögliche studiert haben: sich vielseitig gebildet haben, sich auf verschiedenen Wissensgebieten versucht haben, ohne tiefgreifende Spezialkenntnisse erlangt zu haben, an seinem Wissen zweifeln wie Goethes Faust, der sich selbst eingestehen muß (›Faust‹ I, Nacht):
   Habe nun, ach! Philosophie,
   Juristerei und Medizin
   Und leider auch Theologie
   Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
   Da steh ich nun, ich armer Tor!
   Und bin so klug als wie zuvor.
Etwas ist (wirklich) ein Studium für sich: es ist schwierig zu begreifen.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Studieren — Studieren …   Deutsch Wörterbuch

  • Studieren — Studieren, verb. regul. act. & neutr. welches im letzten Falle das Hülfswort haben bekommt. Es ist aus dem Latein. studere entlehnt, und bedeutet: 1. Nachsinnen, die Art und Weise eines Dinges zu erforschen oder zu erkennen suchen. Auf etwas… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • studieren — »lernen, ‹er›forschen; die Hochschule besuchen«: Das seit dem 13. Jh. bezeugte Verb geht auf lat. studere »etwas eifrig betreiben; sich wissenschaftlich betätigen, studieren« zurück. Aus dessen Part. Präs. studens (studentis) stammt das in der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • studieren — V. (Grundstufe) eine Universität besuchen Beispiele: Sie studiert Germanistik. Wir studieren an der technischen Hochschule …   Extremes Deutsch

  • studieren — studieren, studiert, studierte, hat studiert 1. Mein Sohn will Medizin studieren. 2. Ich studiere in Mainz …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Studieren — (lat.), etwas eifrig betreiben, besonders: wissenschaftlich arbeiten und zu diesem Zweck eine Hochschule besuchen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Studieren — (lat.), etwas zu erforschen suchen, wissenschaftlich betreiben, eine Hochschule zu diesem Zweck besuchen; Studént, Studiōsus, Besucher, Hörer einer solchen; Studĭum, Eifer, Fleiß; Forschung; Beschäftigung mit einer Wissenschaft oder Kunst; Studĭe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • studieren — Vsw std. (13. Jh.) mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. studēre betreiben, sich bemühen um etwas . Zunächst allgemein, dann auf das Lernen an den Hochschulen festgelegt. Nomen agentis: Student(in), neuer: Studierende(r); Abstraktum: Studium;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • studieren — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • lernen Bsp.: • Er studiert Medizin. • Jane studiert deutsche Geschichte. • Ich studiere Mathematik an der Universität …   Deutsch Wörterbuch

  • Studieren — Hochschulausbildung; Studium * * * stu|die|ren [ʃtu di:rən], studierte, studiert: 1. a) <itr.; hat eine Hochschule besuchen, Student sein: er studiert in Berlin; seine Kinder studieren lassen; sie studiert jetzt im achten Semester, hat zehn… …   Universal-Lexikon

  • studieren — untersuchen; in Frage stellen; evaluieren; etwas (näher) unter die Lupe nehmen (umgangssprachlich); ansehen; abklopfen (umgangssprachlich); examinieren; (eingehend, genau) …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”