Techtelmechtel
Ein Techtelmechtel mit jemandem haben: eine geheime, aber nicht zu intensive Liebesbeziehung zu jemanden haben; besonders in Österreichisch und Süddeutschland geläufig; Fisternöllchen.
   Das is a Techt'lmecht'l: eine Abmachung einer Gruppe, sich durch etwas Vorteile zu verschaffen, während andere dadurch benachteiligt werden.
   Wahrscheinlich kommt das eigentümliche Wort ›Techtelmechtel‹ aus italienisch ›teco meco‹. Dies bedeutet: unter vier Augen, eigentlich ›(ich) mit dir, (du) mit mir‹.
• H. SCHUCHARDT, in: Zeitschrift für Romanische Philologie 31 (1907), 30f.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Techtelmechtel — Techtelmechtel,das:⇨Flirt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Techtelmechtel — (zuerst in Österreich als Dechtlmechtl) Sn erw. stil. (18. Jh.) Stammwort. Herkunft unklar. ✎ Schuchardt, H. ZRPh 31 (1907), 30f.; Röhrich 3 (1992), 1605. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Techtelmechtel — »Liebschaft, Verhältnis« (ugs.): Das im 19. Jh. aus Österreich eingedrungene Substantiv ist etymologisch ohne sichere Deutung …   Das Herkunftswörterbuch

  • Techtelmechtel — Unter einem Techtelmechtel (im Bayerischen und Österreichischen auch als „Gspusi“ bezeichnet) ist umgangssprachlich eine mehr oder weniger heimliche Liebschaft zu verstehen. Allgemein wird einer solchen Liebesbeziehung geringe Ernsthaftigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Techtelmechtel — das Techtelmechtel, (Oberstufe) ugs.: kurze, unverbindliche Liebesbeziehung Synonyme: Flirt, Liebelei Beispiel: Er hat eine schöne Frau, trotzdem hatte er ein Techtelmechtel mit seiner Sekretärin …   Extremes Deutsch

  • Techtelmechtel — Liebesverhältnis; Gspusi (österr.); Affäre; Fremdgehen; Verhältnis; Liebesaffäre; Liaison; Fickbeziehung (derb); Seitensprung; Bettgeschichte ( …   Universal-Lexikon

  • Techtelmechtel — Tech·tel·mẹch·tel das; s, ; gespr; ein Flirt, eine kurze, kleine Liebesaffäre <ein Techtelmechtel mit jemandem haben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Techtelmechtel — Tẹch|tel|mẹch|tel 〈n.; Gen.: s, Pl.: 〉 Liebelei, Liebschaft [Etym.: vielleicht <ital. teco meco »ich mit dir, du mit mir; unter vier Augen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Techtelmechtel — Techtel mechteln Liebelei;Liebschaft;Flirt.Fußtmöglicherweiseauftschech»tlachy machy«imSinnevon»Schwätzerei«;vondaweiterentwickeltzurBedeutung»heimlicheAbmachung«und»heimlichesEinverständnis«.Imspäten18.Jh.inÖsterreichaufgekommenundgegen1830nachDe… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Techtelmechtel — Tech|tel|mech|tel das; s, Herkunft ungeklärt> (ugs.) Liebschaft, Verhältnis …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”