Titel
Einen Titel ohne Mittel haben: eine ehrenamtliche Beschäftigung haben; besonders österreichisch. Dort nennt man so den Titel eines Hofrats, da damit keine Einkünfte verbunden sind. I. Kant hatte festgestellt: »Deutschland ist ein Titelland«. Ein Sprichwort fragt: ›Was ist ein Titel ohne Mittel?‹

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Titel — Тител Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Titel — Тител   Municipality and Town   Panorama view of Titel, seen from Titel Hill …   Wikipedia

  • Titel — Sm std. (8. Jh.), mhd. tit(t)el, ahd. titul(o) Entlehnung. Entlehnt aus l. titulus Aufschrift, Titel , dessen Herkunft unklar ist. Verb: titulieren; Präfixableitung: betiteln; Kollektivum: Titulatur.    Ebenso nndl. titel, ne. title, nfrz. titre …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Titel — »Überschrift, Aufschrift; Name eines Buches; Amts , Dienstbezeichnung; Ehrenbezeichnung, Anredeform«: Das Substantiv mhd. tit‹t›el, ahd. titul‹o› ist aus gleichbed. lat. titulus entlehnt. Die weitere Herkunft des lat. Wortes, das auch die Quelle… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Titel — sind tiefe Gräben um die Festung Mensch. Hans Arndt Einen Namen hat man, wenn man seine Titel wegläßt, weil sie ihn verkleinern würden. «Sigmund Graff» Titel zeichnen den Mittelmäßigen aus, bringen den Hochstehenden in Verlegenheit und werden vom …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Titel — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Der Titel eines berühmten Buchs von Ernest Hemingway stammt aus einem Gedicht von John Donne …   Deutsch Wörterbuch

  • Titel — (lat. titŭlus), Auf , Überschrift eines Buchs, Kunstwerks etc.; Amts , Ehrenname (s. Titulaturen); gesetzlicher Grund, aus dem jemand ein Recht zusteht (Rechts T.); auch Bezeichnung der einzelnen Kapitel in Gesetzsammlungen; im kath. Kirchenrecht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • titel — obs. form of title, tittle …   Useful english dictionary

  • Titel — Musikstück; Stück; Überschrift; Kopfzeile; Headline; Bezeichnung; Bezeichner; Name; Bd.; Buch; Band; Lektüre; …   Universal-Lexikon

  • Titel — 1. An Titeln soll man nicht sparen, man kauft sie ja nicht auf der frankfurter Messe. – Eiselein, 597. Lat.: Qui vents volnut pasci, indigni sunt alimento alio. (Eiselein, 597.) 2. An Titeln soll man nicht sparen, sagte die Braut zum Pfarrer, als …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Titel — Ti|tel 〈m.; Gen.: s, Pl.: 〉 1. Bezeichnung des Ranges einer Person; einen Titel führen; jmdn. mit seinem Titel anreden a) ehrenvoller, durch eine Prüfung erworbener od. für Verdienste verliehener Zusatz zum Namen; DoktorTitel; akademischer Titel… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”