Unstern
Über einer Sache steht ein Unstern: etwas kann sich nicht recht entwickeln, wird durch ungünstige, von außen kommende Störungen beträchtlich behindert. Ludwig Uhland schrieb das Gedicht ›Unstern‹ (1814), welches beginnt:
   Unstern, diesem guten Jungen
   hat es seltsam sich geschickt.
   Von einem Unstern verfolgt werden: immer wieder Unglück erfahren müssen.
• F. BOLL: Sternglaube und Sterndeutung (Leipzig 4. Auflage 1931); W. GUNDEL: Sternglaube, Sternreligion und Sternorakel (Leipzig 1933); E. ZINNER: Sternglaube und Sternforschung (München 1953); F. STRUNZ und C.M. EDSMAN: Artikel ›Astrologie‹, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. I (3. Auflage 1961), Spalte 664-666. Weitere Literatur Stern.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unstern — Sm erw. stil. (16. Jh.) Stammwort. Lehnübersetzung von frz. désastre, neben Unglücksstern, aus dem es auch gekürzt sein könnte. Das deutsche Wort wird aber nicht wie das französische einfach für Katastrophe verwendet, sondern stärker an die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Unstern — ↑ Stern …   Das Herkunftswörterbuch

  • Unstern — Un|stern [ ʊnʃtɛrn], der; [e]s (geh.): schlechtes Vorzeichen; ungünstiges, böses Geschick: ihr Vorhaben schien unter einem Unstern zu stehen. * * * Ụn|stern 〈m. 1; unz.; geh.〉 böses Geschick ● ein Unstern waltet über ihm, über dem Unternehmen; er …   Universal-Lexikon

  • Unstern — *1. Er ist Hans Unstern. Er hat Unglück, die Sache geht ihm fehl. *2. Es ist mir ein Unstern aufgegangen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Unstern — Ụn|stern, der; [e]s (gehoben für Unglück); unter einem Unstern stehen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • unstern — adj.; unsternly, adv.; unsternness, n. * * * …   Universalium

  • unstern — adj.; unsternly, adv.; unsternness, n …   Useful english dictionary

  • Unstern, der — Der Unstêrn, des es, plur. inus. ein unglücklicher Stern, wo es noch häufig figürlich von einem widrigen Schicksale, ingleichen, nach einer noch weitern Figur, von einzelnen unglücklichen Begebenheiten gebraucht wird. Mein Unstern hat es so… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Unter einem Unstern stehen —   Mit »Unstern« ist eigentlich der Unglücksstern gemeint, der ungünstiges oder böses Geschick beschert. Ein Vorhaben, das unter einem Unstern steht, kann demnach nicht glücken, sondern verläuft ungünstig: Das ganze Gartenfest stand von Anfang an… …   Universal-Lexikon

  • Late works (Liszt) — The radical change Franz Liszt s compositional style underwent in the last 20 years of his life was unprecedented in Western classical music. The tradition of music had been one of unified progression, even to the extent of Johannes Brahms First… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”