Vaterunser
Dem kann man ein Vaterunser durch die Backen blasen sagt man von einem Menschen mit sehr eingefallenen Backen. Dabei ist wohl kaum an die mageren und hohlwangigen Christusbilder der spätgotischen Kunst zu denken, sondern an die vierte Bitte im Vaterunser »Unser täglich Brot gib uns heute«.
   Ein Vaterunser lang ist eine sprichwörtliche Zeitangabe, die bereits Luther kennt; ähnlich: Alle Vaterunser lang: in ziemlich kurzen Zeitabständen. Er ist wie das katholische Vaterunser: ›ohne Kraft und Herrlichkeit‹. Vergleiche niederländisch: ›Het is een Roomsch Onzevader, de kracht en de heerlijkheid is eruit‹. Heute ist aber auch in der katholischen Messe das ›lange Vaterunser‹ üblich.
   Einen das Vaterunser lehren: ihn streng zurechtweisen. Im Obersächsischen heißt ›Du werst noch manch Vaterunser bäten lärn‹: du wirst schon auch noch den Ernst des Lebens kennenlernen. Etwas wie das Vaterunser können: es sehr gut können, etwas ganz mechanisch tun, ohne sich anstrengen zu müssen. Die Feststellung aus Schleswig-Holstein ›He kann ni mal sien Vadderunser beden‹ bedeutet: er ist sehr beschränkt. Siebenbürgisch-sächsisch sagt man dafür: ›Det Vôterûser entfäl em‹. Aus Schleswig-Holstein stammt auch die Wendung ›He bed ok bald sien letzt Vadderunser‹, er wird bald sterben (vgl. Aarne- Thompson 1199).
   Die Redensart Einen mit drei Vaterunsern laufen lassen: ihm nur einen leichten Verweis, eine geringe Strafe erteilen, bezieht sich auf die Beichte: für geringe Sünden müssen zur Buße nur einige Vaterunser gebetet werden.
• A.M. SCHNEIDER: Artikel ›Vaterunser‹, in: Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens VIII, Spalte 1513-1515; J. JEREMIAS und W. JANNASCH: Artikel ›Vaterunser‹, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. VI, Spalte 1235-1238.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vaterunser — (Gebet des Herrn, Oratio dominica, Pater noster), das Matth. 6, 9–13 u. Luc. 11, 2–4 enthaltene, nach seinen ersten Anfangsworten genannte, von Jesu seinen Jüngern gelehrte Gebet. Man zählte das V. in der ältesten Kirche unter die Geheimnisse der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vaterunser — (Gebet des Herrn, Pater noster, Oratio dominica), das Mustergebet, das Jesus seinen Jüngern mitgeteilt hat, zerfällt nach dem ursprünglichen Text von Luk. 11, 2–4 in fünf, nach Matth. 6,9–13 in sieben Bitten (um Zuwendung geistiger, [1–3] und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vaterunser — (lat. Pater noster), bei den Reformierten Unser Vater, das Mustergebet, das Jesus (Matth. 6,9 fg.; Luk. 11,2 fg.) seine Jünger lehrte, daher Gebet des Herrn; sehr früh fester Bestandteil des christl. Gottesdienstes …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vaterunser — Paternoster …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vaterunser — 1. Das deutsche Vaterunser hat hinter ⇨ Kronstadt(s.d.) ein Ende. 2. Das Vaterunser ist der grösste Märtyrer auf Erden. 3. Das Vaterunser ist ein hoher Zaun und dickes Gehege, darüber der Teufel nicht kann steigen. 4. Das Vaterunser ist ein Strom …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Vaterunser — Tafel mit dem deutschen Text in der Paternosterkirche Das Vaterunser ist das bekannteste Gebet des Christentums und das einzige, das laut Aussage des Neuen Testaments (NT) Jesus von Nazaret selbst seine Jünger zu beten gelehrt hat. Es wird von… …   Deutsch Wikipedia

  • Vaterunser — Gebet des Herrn * * * Va|ter|un|ser [ fa:tɐ |ʊnzɐ], das; s, : in verschiedene Bitten gegliedertes Gebet der Christen: ein, das Vaterunser beten. * * * Va|ter|ụn|ser 〈n. 13〉 das mit diesen Worten beginnende, von Jesus als Anleitung zum rechten… …   Universal-Lexikon

  • Vaterunser — das Vaterunser, (Aufbaustufe) das bekannteste Gebet des Christentums, das Jesus selbst seine Jünger zu beten gelehrt hat Synonym: Paternoster Beispiel: Die alte Dame hat ein Vaterunser gebetet …   Extremes Deutsch

  • Vaterunser — Paternoster; (schweiz., reformierte Kirche, sonst landsch.): Unservater; (Fachspr.): Oratio dominica. * * * Vaterunser,das:⇨Gebet …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vaterunser — Va̲·ter·ụn·ser das; s, ; ein Gebet, das mit den Worten ,,Vater unser beginnt und von Christen gesprochen wird <ein / das Vaterunser aufsagen, beten, sprechen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”