Verlust
Ohne Rücksicht auf Verluste: um jeden Preis, unbekümmert, großzügig; die Redensart stammt aus den Frontberichten des 2. Weltkriegs (z.B. »ohne Rücksicht auf Verluste wurde die Höhe XY genommen«). Noch ein Wort, und du stehst morgen auf der Verlustliste oder Mensch, sei vorsichtig, sonst kommste auf die Verlustliste: Drohreden, soldatensprachlich seit dem 1. Weltkrieg; ähnlich: ›Du bist wohl lange nicht als Verlust gemeldet worden?‹
   Der sogenannte ›kleine Verlust‹ ist ein Motiv in vielen Zaubermärchen: nachdem die Proben und Aufgaben, die zur Erlösung des Helden führen sollen, abgeschlossen sind, »bleibt noch ein kleiner Rest. unerfüllt, der dann auch das darauf folgende Glück nicht restlos vollkommen macht; der eine Arm des in menschliche Gestalt zurückverwandelten jüngsten Bruders bleibt ein Schwanenflügel (Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm 49)«.
   In Kinder-und Hausmärchen der Brüder Grimm 25 müssen die Knochen des Getöteten zusammengefügt werden, um die Wiederbelebung erfolgreich zu machen, aber es fehlt der kleine Finger oder die kleine Zehe und sie fehlen dann auch dem Wiederbelebten.
• L. RÖHRICH: Märchen und Wirklichkeit (Wiesbaden 4. Auflage 1979), besonders S. 54, 70f., 135, 238f.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verlust — (s. ⇨ Schade). 1. Der erste Verlust ist der beste. (S. ⇨ Schade 25.) Eine der drei goldenen Regeln, welche der berühmte Nationalökonom David Ricardo seinen nähern Bekannten einzuprägen pflegte, und die besagen will, dass man rasch nachgeben soll …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Verlust — Verlust: Die Substantive mhd. verlust, ahd. farlust, got. fralusts sind Bildungen zu dem unter ↑ verlieren behandelten Verb. Zur Bildung vgl. das Verhältnis von »Frost« und »frieren«. – Abl.: verlustig (mhd. verlustec »Verlust erleidend«, heute… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Verlust — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Abnahme Bsp.: • Herr Greene musste sein Haus mit Verlust verkaufen. • Sommerlager für Fitness und Gewichtsabnahme für Jungen im Alter von 8 bis 18 …   Deutsch Wörterbuch

  • Verlust — Verlust, 1) so v. w. Damnum 2); 2) im Handel das, um wie viel man einen Gegenstand im Verhältniß des Einkaufs od. des dafür gemachten Aufwandes zu gering verkauft. Verlustconto, s.u. Gewinn; vgl. Buchhaltung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verlust — ↑Defizit, ↑Minus, ↑Rapuse …   Das große Fremdwörterbuch

  • Verlust — Sm std. (9. Jh.), mhd. v(er)lust f., ahd. farlust, as. farlust Stammwort. Wie gt. fralusts ti Abstraktum zu verlieren. ✎ Röhrich 3 (1992), 1673. gemeingermanisch s. verlieren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Verlust — Schwund; Verminderung; Entzug; Raub; Beraubung; Entziehung; Debakel; Fiasko; Pleite; Niederlage; Schädigung; Schaden; …   Universal-Lexikon

  • Verlust — Der Ausdruck Verlust bezeichnet das „Verlorengehen“ von etwas materiellem wie Eigentum, oder einer nahestehenden Person. Das Verb verlieren bezeichnet dabei auch das Gegenteil des Sieges. Inhaltsverzeichnis 1 Forderung (jur.) 2 Sache (jur.) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Verlust — Ver·lụst der; (e)s, e; 1 nur Sg; der Vorgang, bei dem man etwas verliert1 (1) <ein empfindlicher, schmerzlicher Verlust>: den Verlust seiner Geldbörse melden || K : Verlustanzeige, Verlustmeldung 2 nur Sg; das Verlieren1 (9): der Verlust… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Verlust — der Verlust, e (Grundstufe) etw., das man verloren hat, Einbuße Beispiele: Erst am Abend bemerkte sie den Verlust ihrer Handtasche. Die Armee hat dem Gegner schwere Verluste beigebracht …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”