verschissen
Es bei jemandem (bis zur Steinzeit) verschissen haben: bei ihm jegliche Achtung verloren haben. Die sehr junge und übertreibende Redensart bezieht sich auf das studentensprachliche Wort ›Verschiß‹ = Verruf. Auch Goethe kennt das derbe Wort aus seiner Straßburger Studentenzeit.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschissen — verschissen:esv.haben:⇨gelten(7);esv.haben|bei|:⇨Wohlwollen(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verschissen — ver·schịs·sen Adj; nur in (es) bei / mit jemandem verschissen haben gespr! durch sein Verhalten jemanden so geärgert haben, dass er einen nicht mehr mag, einem nicht mehr helfen wird o.Ä …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verschissen — ver|schịs|sen; es bei jemandem verschissen haben (derb für bei jemandem in Ungnade gefallen sein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verschissen haben — verschissenhaben 1.jdsAchtungvölligeingebüßthaben.⇨verscheißen5;⇨Verschiß.Seitdem19.Jh.,soldundjug. 2.vgldieWendungenunter⇨Eiszeit9;Kaisermanöver;⇨Steinzeit3und4 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Es bei jemandem verschissen haben (bis in die Steinzeit) — Es bei jemandem verschissen haben [bis in die Steinzeit]   Mit dieser derben Wendung wird umschrieben, dass es jemand mit einem Menschen gründlich verdorben hat: So heißt es z. B. in Wolfgang Otts Roman »Haie und kleine Fische«: »Lass mal, ich… …   Universal-Lexikon

  • verscheißen — ver|schei|ßen 〈V. tr. 209; hat; derb; in der Wendung〉 bei jmdm. verschissen haben jmds. Gunst verloren haben, es mit jmdm. verdorben haben * * * ver|schei|ßen <st. V.; hat (derb): mit Kot verunreinigen: der Kleine hat sich, hat wieder alles… …   Universal-Lexikon

  • Verruf — In Verruf kamen ursprünglich Geldmünzen, wenn die Landesregierung sie für ungültig erklärte oder ihren Wert minderte (sie verrief). Davon abgeleitet war, dass jemand in Verruf geriet, wenn sein guter Ruf zerstört war. Dazu führten Verbrechen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschiss — In Verruf kamen ursprünglich Geldmünzen, wenn die Landesregierung sie für ungültig erklärte oder ihren Wert minderte (sie verrief). Davon abgeleitet war, dass jemand in Verruf geriet, wenn sein Guter Ruf zerstört war. Dazu führten Verbrechen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschiß — In Verruf kamen ursprünglich Geldmünzen, wenn die Landesregierung sie für ungültig erklärte oder ihren Wert minderte (sie verrief). Davon abgeleitet war, dass jemand in Verruf geriet, wenn sein Guter Ruf zerstört war. Dazu führten Verbrechen… …   Deutsch Wikipedia

  • Choper — (russ. Chopjór), Fluß im europäischen Rußland, der beim Dorf Kutschak im Kreis Pensa entspringt, die Gouvernements Pensa, Saratow, Woronesh und das Donische Gebiet durchfließt und nach einem sehr gewundenen Laufe von 895 km unfern Jelanskaja… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”