Wache
Wache schieben: als Wachtposten Dienst tun, Kohldampf. Ebenso: Auf Wache stehen. Bei Schiller heißt es »Wache tun« (›Wallensteins Lager‹ 11; ›Wallensteins Tod‹ 5, 1).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wache — bezeichnet: die Bewachung von Objekten und Territorien, z. B. Nachtwache, Küstenwache, die Bewachung von Personen, siehe auch Leibwache die Wache (Schiff), der Teil der Mannschaft eines Schiffs, der Dienst hat ständig besetzte Einrichtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wache — Wache: Das altgerm. Substantiv mhd. wache, ahd. wacha, niederl. waak, engl. wake, aisl. vaka ist eine Ableitung von dem unter ↑ wachen behandelten Verb. Diese Bildung ist wohl jünger als das ebenfalls zu »wachen« gebildete ↑ Wacht. Aus »Wache«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wache — Wache, 1) das thätige, rege Aufmerken, zunächst das Nichtschlafen, um etwas in Obacht zu nehmen u. für dessen Sicherheit zu sorgen; 2) Personen, welche für eine gewisse Zeit dazu bestimmt sind, etwas in Aufsicht u. Schutz zunehmen, vor einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wache — (Wacht), Abteilung von Soldaten, Polizeimannschaften, die in Ortschaften (Garnisonwachtdienst) oder im Felde (s. Sicherheitsdienst) in Bereitschaft gehalten wird, entweder der Sicherheit wegen, zum Schutz öffentlicher Gebäude, Magazine, Kassen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wache — (Wacht), für den Wachtdienst in bestimmten Räumen (Wachlokalen) meist 24 Stunden bereit gehaltene kleinere Truppenabteilung, unterschieden als Ehren , Sicherheits , Kasernen , Garnison , Feld , Lager , Stall , Innen , Außen W. W. innerhalb der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wache — Wache, Wacht, kleine Truppenabtheilung, welche in Friedenszeiten in der Regel nur zu einem polizeilichen Zwecke bereit gehalten od. als Ehrenbezeugung für hochstehende Personen aufgestellt wird …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wache — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Wächter Bsp.: • Der Wächter stand am Tor …   Deutsch Wörterbuch

  • Wache — Sicherheitsdienst; Posten; Wachdienst; Wachtposten; Aufsicht; Wachposten; Wachmannschaft; Patrouille; Polizeiwache; Polizeidienststelle; Polizeirevier * * * …   Universal-Lexikon

  • Wache — Wạ·che die; , n; 1 nur Sg; das Beobachten von Gebäuden oder Personen, um mögliche Gefahren zu erkennen und zu verhindern <Wache haben, halten, stehen; die Wache übernehmen, übergeben; auf Wache sein>: Vor dem Kasernentor stehen Soldaten… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wache — die Wache (Mittelstufe) Dienst, während dessen etw. kontrolliert, gesichert, bewacht wird Synonyme: Wachdienst, Wacht (geh.) Beispiel: Wann soll ich die Wache übernehmen? Kollokation: auf Wache sein die Wache, n (Aufbaustufe) Dienststelle der… …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”