Wams
Etwas aufs Wams kriegen: Prügel beziehen; Einem das Wams ausklopfen: ihn verprügeln; dazu: (durch-)wamsen, verwamsen: verprügeln. In diesen und ähnlichen Wendungen, die vor allem mundartlich weit verbreitet sind, steht Wams (ähnlich wie Jacke) für den betroffenen, in der Jacke bzw. im Wams steckenden Körperteil. Im Niederdeutschen erscheint das Verb auch mit Umlaut als ›verwämsen‹, wie in der folgenden Redensart: ›De hätt woll lange nix upt Jack kriägn, wi möt't em mol gehörig verwämsen!‹ Auch literarisch sind diese Ausdrücke seit dem 17. Jahrhundert bezeugt.
   Dagegen: Es geht ihm unters Wams, nicht ins Herz: die Sache geht bei ihm nicht tief; es hat ihn nur oberflächlich berührt.
   Niederrheinisch ›Langsam kommt Hannes in et Wammes‹ ( Hannes), allmählich geht es den Leuten wirtschaftlich besser. Der Ostfriese sagt: ›He hett wat in't Wams‹, er ist kräftig vom guten Essen.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wams — und Pluderhose im 16. Jahrhundert Das Wams (Plural Wämser) ist eine Form der Jacke und ein Frühstadium der heutigen Weste. Beschreibung Ursprünglich die Unterjacke der fränkischen Panzerreiter, die zur Polsterung unter der Rüstung getragen wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Wams — Wams: Das Substantiv mhd. wams ist aus afrz. wambais »Wams« entlehnt. Dies geht auf mlat. wambasium zurück, dem das unter ↑ Bombast behandelte griech. pámbax »Baumwolle« zugrunde liegt …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wams — Sn Weste erw. obs. (14. Jh.), mhd. wambeis, wambīs, wambas Rock unter dem Panzer, Wams Entlehnung. Über afrz. wambais entlehnt aus ml. wambasium gesteppter Rock unter dem Panzer , zu mgr. bámbax m./f. Baumwolle .    Ebenso nndl. (wam)buis, nnorw …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wams — (franz. gambeson, davon Gambeis, Wambeson, Wambeis), ursprünglich die gepolsterte Joppe, die der Ritter unter der Rüstung trug, dann allgemein seit Anfang des 14. Jahrh. Bezeichnung für ein kurzes, eng anliegendes Oberkleid der Männer. Vgl. Art.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wams — 1. Am Wams kann man nicht sehen, wer ein Brandmal trägt. Holl.: Het is aan het wambuis niet te zien, wie een brandmerk draagt. (Harrebomée, II, 435a.) 2. Ein Wammes ligt nicht so hart an, man kan es abthun, wenn man will. – Lehmann, 425, 46. 3.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wams — Wạms 〈n. 12u〉 1. 〈13./14. Jh.〉 unter der Rüstung getragener Männerrock 2. 〈15./17. Jh.〉 enganliegende Jacke mit Schoß für Männer [<mhd. wambels „Kleidungsstück unter dem Panzer“ <mlat. wambasium; zu grch. bambax „Baumwolle“] * * * Wạms,… …   Universal-Lexikon

  • WAMS — Weatherford Aero Modeling Society (Miscellaneous » Hobbies) *** Wolverine Antique Music Society (Community » Music) * Washington Agate and Mineral Society (Miscellaneous » Hobbies) * Washington Arbitration and Mediation Service (Business » Firms) …   Abbreviations dictionary

  • Wams — Wammes (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • WAMS — • Waterways Analysis and Management System …   Maritime acronyms and abbreviations

  • Wams — Wạms, das; es, Wämser (früher für Jacke) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”