Wanderstab
Zum Wanderstab greifen (müssen): eine Reise antreten, Erfahrungen in der Fremde sammeln wollen, aber auch: seine Heimat, seine Lieben verlassen müssen, sein Brot woanders zu verdienen suchen.
   Der Wanderstab gehörte zur Ausrüstung der wandernden Handwerksgesellen, die nach der Gesellenprüfung die Pflicht hatten, mehrere Jahre auf Wanderschaft zu gehen und bei fremden Meistern zu arbeiten, um Wissen und Können zu erweitern. Die sogenannten ›Hamburger Zimmerleute‹ wandern noch heute in ihrer Arbeitstracht und besitzen immer einen Wanderstab, der nicht selten gedrechselt oder mit Schnitzereien verziert ist.
   Seinen Wanderstab weitersetzen müssen: einen Ort (Meister), ein geliebtes Mädchen verlassen müssen, oft ohne die Hoffnung einer Wiederkehr, Stab.
• TH. GANTNER: Mit Gunst und Erlaubnis. Wandergesellen des Bauhandwerks im 20. Jahrhundert. Ausstellungskatalog Schweizerisches Museum für Volkskunde (Basel 1985); Wanderstab und Meisterbrief. Rieser Handwerk im Wandel der Zeit. Ausstellung auf Schloß Harburg (Schwaben) (1986); A. BURKHARDT: Kirschenpflücker im Winter und Schneeschipper im Sommer. Zeitgenössische Darstellungen des Vagabundenlebens um die Jahrhundertwende (Mag.
-Arbeit) (Freiburg i. Br. 1989).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wanderstab — Mit Stöcken ausgerüstete Wandergruppe im Kärntner Mölltal Ein Wanderstock (in gehobener Sprache Wanderstab) dient der Unterstützung des Gehens beim Wandern, Bergsteigen oder Trekking. Heute hierzu gebräuchliche Stöcke werden oft als… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderstab — Wạn|der|stab 〈m. 1u; poet.〉 Stab, Stock zum Wandern (bes. der Handwerksburschen) ● den Wanderstab ergreifen 〈fig.〉 zu wandern beginnen * * * Wạn|der|stab, der (veraltet): Wanderstock. * * * Wạn|der|stab, der (veraltet): Wanderstock: Ü den W.… …   Universal-Lexikon

  • Wanderstab — * Den Wanderstab in die Hand nehmen. – Eiselein, 627; Braun, I, 1899 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wanderstab — Wạn|der|stab …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wanderstab, der — Der Wanderstab, des es, plur. die stäbe, ein Stab, dessen man sich bey einer Reise zu Fuße bedienet. Den Wanderstab ergreifen, figürlich eine Reise zu Fuße antreten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aesculapstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiosstab — Äskulapstab Äskulap (Asklepios) mit Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Beilstein (Spessart) — Beilstein Basaltformation am Beilstein Höhe 499,5 m  …   Deutsch Wikipedia

  • — Angaben Waffenart: Schlagwaffe und Stangenwaffe Bezeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Camino de Santiago — Jakobswege in Europa Als Jakobsweg (span. Camino de Santiago) wird der Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela in Spanien bezeichnet. Darunter wird in erster Linie der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”