weisen


weisen
Jemandem etwas (anderes) weisen: ihm die Meinung sagen, auch: Ich will dir weisen, wo die Katze im Heu liegt. Ähnlich mundartlich im Niederdeutschen: ›Ik wel di dat wîsen‹, oft mit verschiedenen Zusätzen: ›Ik will di wîsen, wâr Abram de Ton (Zaun) uphangt‹, ich will dich züchtigen, oder: ›Ik will di wîsen, wo de Timmermann 't Gatt (Loch) laten hett‹, ich werde dir die Tür zeigen, dich hinauswerfen.
   Jemandem den (blanken) Hintern weisen: ihn kräftig verhöhnen, ihm seine Verachtung deutlich zeigen. Ursprünglich galt das Zeigen des entblößten Hinterns als wirksamer Abwehrzauber, vor allem gegen den bösen Blick, gegen Unwetter und böse Geister, Arsch.
   Etwas weit von sich weisen: etwas entschieden ablehnen, nichts damit zu schaffen haben wollen, einen geäußerten Verdacht entrüstet abtun.
   Etwas ist nicht (ganz) von der Hand zu weisen: etwas (besonders ein Plan, ein Gedanke, ein Gerücht, ein Vorschlag) enthält etwas Richtiges (einen wahren Kern), es sollte deshalb gründlich darüber nachgedacht werden, es ist nicht grundsätzlich und von vornherein abzulehnen.
   Mit Fingern auf jemanden weisen Finger.
   Jemanden in die (seine) Schranken zurückweisen
ð Schranke.
   Jemandem die Tür weisen Tür.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weisen — Weisen, verb. irregul. act. Imperf. ich wies, Particip gewiesen, Imperat. weise, im gemeinen Leben weis, dem Auge bemerkbar machen, sehen lassen. 1. Eigentlich, wie das edlere zeigen. Jemanden eine Stelle in einem Buche, eine Seltenheit, ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • weisen — Vst. std. (9. Jh., so erst seit dem 16. Jh., vorher Vsw.), mhd. wīsen, ahd. wīsen, as. wīsian Stammwort. Aus g. * wīs ija Vsw. weisen , auch in anord. vísa, ae. wīsan, afr. wīsa. Die Bildung gehört sicher zu (ig.) * weid erscheinen, sehen, wissen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • weisen — V. (Aufbaustufe) jmdn. zwingen, einen Ort zu verlassen Synonyme: fortschicken, hinausweisen, schicken, verweisen, wegschicken Beispiel: Sie wurde von der Universität gewiesen …   Extremes Deutsch

  • Weisen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • weisen — wei|sen [ vai̮zn̩], wies, gewiesen: 1. a) <tr.; hat zeigen: sie wies dem Fremden den Weg. b) <itr.; hat (auf etwas) zeigen, deuten: sie wies mit der Hand zur Tür. Zus.: hinausweisen, hinweisen. 2. <tr.; hat den weiteren Verbleib an einem …   Universal-Lexikon

  • weisen — wei·sen; wies, hat gewiesen; [Vt] 1 (jemandem) etwas weisen geschr; jemandem etwas zeigen <den Weg, die Richtung weisen> 2 jemanden von / aus etwas weisen befehlen, dass jemand einen Ort oder eine Institution verlässt: Er wurde von / aus… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Weisen — Infobox Ort in Deutschland Wappen = lat deg = 53 |lat min = 01 |lat sec = 59 lon deg = 11 |lon min = 46 |lon sec = 59 Lageplan = Weisen in PR.png Bundesland = Brandenburg Landkreis = Prignitz Amt = Bad Wilsnack/Weisen Verwaltungsgemeinschaft =… …   Wikipedia

  • weisen — 1. deuten, hindeuten, hinweisen, zeigen. 2. ausweisen, fortschicken, hinausweisen, schicken, verweisen, wegschicken. * * * weisen:1.⇨zeigen(I,1)–2.⇨schicken(I,2)–3.w.|auf|:⇨hinweisen;dieTürw.,ausdemHausw.:⇨hinauswerfen(1);ausdemLandw.:⇨ausweisen(I… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • weisen — weise: Das altgerm. Adjektiv mhd., ahd. wīs, niederl. wijs, engl. wise, schwed. vis gehört zu der unter ↑ wissen dargestellten idg. Wortgruppe und bedeutet eigentlich »wissend« (s. auch den Artikel ↑ weismachen). – Abl.: weisen (s. d.); Weisheit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Weisen — Original name in latin Weisen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.03333 latitude 11.78333 altitude 24 Population 1103 Date 2011 07 31 …   Cities with a population over 1000 database


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.