Bocksbeutel
Einem den Bocksbeutel anhangen (anhängen): ihn lächerlich machen; der Verachtung preisgeben. Mit der Wendung Das ist ein alter Bocksbeutel bezeichnet man in Norddeutschland das strenge Festhalten an alten, lächerlichen Gewohnheiten. Das Wort leitet sich von ›Booksbüdel‹ her, in dem die Frauen beim Kirchgang ihr Gesangbuch trugen. In einem ähnlichen Beutel nahmen die Hamburger Ratsherren ihre Statuten mit ins Rathaus. Da sie mit der Zeit veralteten und sinnlos erschienen, sprach man von ›einer bloßen Booksbüdelie‹ (Bocksbeutelei).
   Der Ausdruck ›Bocksbeutel‹ wurde ursprünglich auch im Sinne von Schlendrian, Nachlässigkeit gebraucht, unter anderem bei J.B. Schuppius (1610-61).
   Auch J.W.v. Goethe (1749-1832) verwendet ihn im Sinne von Schlendrian und ›alter Zopf‹: »Jeder Studierende fordere vom Professor der Physik einen Vortrag sämtlicher Phänomene. Fängt dieser aber den bisherigen Bocksbeutel damit an ... so lache man ihn aus.«
   Der Begriff ›Bocksbeutel‹ ist aber auch als Bezeichnung für eine Weinflasche von flacher, bauchig- runder Form aus braunem oder grünem Glas bekannt, wie sie hauptsächlich für den Frankenwein verwendet wird. Der Flaschenname meint tatsächlich den Hodensack eines Ziegenbockes (scrotum capri) und erinnert an die Zeiten, in denen Wein in Tierbälgen transportiert und aufbewahrt wurde, Beutel, Schlauch.
• J. HUBSCHMID: Schläuche und Fässer (= Romanica Helvetica 54) (Bern 1955); H. JUNG: 3000 Jahre Bocksbeutel. Der Siegeszug einer Weinflasche (Würzburg 1970); H. HOMMEL: Bocksbeutel und Aryballos. Philologischer Beitrag zur Urgeschichte einer Gefäßform (= Sitzungsber. Heidelberg, Akadademie der Wissenschaften) (Heidelberg 1978); L. RÖHRICH: Flaschen, in: U. Jeggle u.a. (Hrsg.): Volkskultur in der Moderne (Reinbek 1986), S. 332-346.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bocksbeutel — Saltar a navegación, búsqueda Botella Bocksbeutel típica del vino de Franconia …   Wikipedia Español

  • Bocksbeutel — Bocksbeutel, dicke, breite Weinflasche ohne Hals, auf welche gewöhnlich Steinwein (s.d.) abgezogen wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bocksbeutel — Bocksbeutel, kurze, bauchige, etwas breitgedrückte Weinflasche, auf welche die besten Frankenweine abgezogen werden; Bocksbeutelei, pedantisches Festhalten an veralteten Sitten und Gewohnheiten, angeblich vom niederdeutschen Booksbüdel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bocksbeutel — Bocksbeutel, kurzhalsige, bauchige, etwas breit gedrückte Glasflaschen, auf die die besten Frankenweine gezogen werden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bocksbeutel — Bocksbeutel, von der Flaschenform so genannte beste Sorte des bei Würzburg wachsenden Steinweins …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bocksbeutel — Sm besonders geformte Flaschen für Frankenwein per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Stammwort. Scherzhafter Vergleich mit dem Hodensack des Bocks (zunächst in der Form Bocksbeutelchen). deutsch s. Bock, s. Beutel …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bocksbeutel — Ein Bocksbeutel ist eine Flasche in angenäherter Form eines flach gedrückten Ellipsoids für Weine aus dem Anbaugebiet Franken. Der Inhalt beträgt normalerweise 0,75 l (3 Schoppen à 0,25 l). Bocksbeutel …   Deutsch Wikipedia

  • Bocksbeutel — Bọcks|beu|tel 〈m. 5〉 1. bauchige, abgeplattete Flasche für Frankenweine 2. 〈fälschl. a.〉 der Wein selbst [<Bock + Beutel; nach der Form der Flasche, die dem Hodensack eines Bocks nachgebildet ist] * * * Bọcks|beu|tel, der [nach der… …   Universal-Lexikon

  • Bocksbeutel — *1. Ein alter Bocksbeutel. – Körte, 668; Wurzbach, II, 43. Ein in ganz Niedersachsen, Mecklenburg und Pommnern gebräuchliches Wort, womit man verächtlich altes Herkommen, schwerfälligen Gebrauch, das steife Anhangen an alten lächerlichen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bocksbeutel — bocken, bockig, Bocksbeutel, Bockshorn ↑ Bock …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”