bügeln
Eine Sache ausbügeln (geradebügeln): einen Schaden wiedergutmachen; das Bild ist hergenommen vom Ausbügeln eines unansehnlich gewordenen Kleidungsstückes. Die verbreitete Wendung Das kommt beim Bügeln geht sehr wahrscheinlich auf das Sagsprichwort zurück: ›Das kommt beim Bügeln, sagte der Schneider, da hatte er den Hosenlatz hinten angebracht‹.
   Gebügelt sein: höchst erstaunt sein; platt.
Gebügelt sein. Zeichnung von Wilhelm Busch, zu ›Max und Moritz‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bügeln — Bügeln, verb. reg. act. mit dem Bügeleisen glatt machen. So bügelt der Schneider das Tuch oder die Nähte eines Tuches. Die Wäscherinnen bügeln die krause, oder bogenweise verfertigte Wäsche, und in weiterer Bedeutung heißt zuweilen auch das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bügeln — V. (Mittelstufe) etw. mit einem Bügeleisen glatt machen Beispiele: Ich habe heute viel zu bügeln. Baumwolle lässt sich gut bügeln …   Extremes Deutsch

  • Bügeln — steht für: das Glätten von Textilien mittels Hitze, siehe Bügeleisen die Formung von Schnittteilen für Maßkleidung mittels Hitze, siehe Formbügeln das niederrheinische Bügelspiel, siehe Bügelspiel Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Bügeln — Bügeln, mit dem Bügeleisen (s.d.) glatt streichen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • bügeln — Vsw std. (17. Jh.) Stammwort. Vermutlich ist mit diesem Wort ursprünglich mit einem (heißen ?) Instrument Rundkrägen biegen gemeint, also einen Bügel machen . Die Bedeutung wäre dann ausgeweitet worden und zu dem späteren glätten (glatt) oder… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • bügeln — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Meine Mutter bügelt meine Hemden …   Deutsch Wörterbuch

  • bügeln — aufbügeln, aufdämpfen, aufplätten, dämpfen, glatt bügeln; (schweiz.): glätten, valetieren; (nordd., md.): plätten; (Schneiderei): abbügeln. * * * bügeln:1.〈mitdemBügeleisenglattmachen〉aufbügeln;plätten·glätten(landsch);auch⇨2mangeln–2.geschniegelt… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bügeln — Man muss bügeln, solange der Bolzen glüht. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Zum Bügeln gehört allemal ein Klumpen. – Schles. Provinzial Blätter, 1866, S. 429. *3. De hat wedd r ên bügelt. (Altmark.) – Danneil, 278. Ist betrunken. *4. Eine (Frau oder… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • bügeln — bü̲·geln; bügelte, hat gebügelt; [Vt/i] (etwas) bügeln Kleidungsstücke oder Stoffe mit einem heißen Bügeleisen glatt machen <eine Hose, eine Bluse bügeln> || K : Bügelbrett, Bügelmaschine, Bügeltisch, Bügelwäsche …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bügeln — glätten; plätten; walzen; mangeln * * * bü|geln [ by:gl̩n] <tr.; hat: mit einem Bügeleisen glätten: Wäsche [feucht] bügeln; <auch itr.> sie hat den ganzen Morgen gebügelt. Syn.: ↑ plätten (landsch.). * * * bü|geln 〈V. tr.; hat …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”