Butterbrot
Etwas für ein Butterbrot hingeben: billig, für einen lächerlich geringen Preis, weit unter seinem Wert; ähnlich wie: ›Für einen Pappenstiel‹, ›Um ein Linsengericht‹, ›Für einen Apfel und ein Ei‹. Ebenso: Sich ein Butterbrot verdienen: nur eine Kleinigkeit erhalten; vgl. französisch ›gagner a peine son beefteck‹ (wörtlich: sein Beefsteak nur mit Mühe verdienen) und Für ein Butterbrot arbeiten: ohne entsprechenden Lohn.
   Jemandem etwas aufs Butterbrot schmieren (geben): ihm immer wieder den gleichen Vorwurf machen, z.B. berlinisch ›uf de Butterstullen schmieren‹, unverblümt vorwerfen. Vgl. niederländisch ›iemand iets op zijn brodd geven (smeren)‹. Sächsisch ›Butterbrote werfen‹ ist einer der zahlreichen Ausdrücke für das im Kinderspiel beliebte Werfen flacher Steine über die Wasseroberfläche. In Schlesien sagt man dafür ›eine Butterschnitte schmieren‹.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Butterbrot — Butterbrot,das:1.〈mitButterbestricheneBrotscheibe〉Butterschnitte♦umg:Butterbemme·Butterstulle(landsch);auch⇨Schnitte–2.aufsB.streichen/schmieren:⇨vorhalten;füreinB.:⇨billig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Butterbrot — Kind mit Butterbrot im Schoß (links unten; Pieter Brueghels Gemälde Die Bauernhochzeit von 1568) Ein Butterbrot ist eine „mit Butter bestrichene Scheibe Brot“. In Teilen Norddeutschlands bezeichnet das Wort Butterbrot eine belegte Scheibe Brot,… …   Deutsch Wikipedia

  • Butterbrot — The German word Butterbrot (literally: butterbread = bread with butter) describes a slice of bread topped with butter. The words in the different dialects for it vary from Butterstulle , Stulle , Schnitte , buterbrodas , Bütterken to Bemme or… …   Wikipedia

  • Butterbrot — 1. Butterbrot fällt auf die Butterseite. – Tendlau, 788. Also dahin, wo es am meisten verdorben wird. (S. ⇨ Butterschnitte.) Jüd. deutsch: Butterbrot fallt uf s Ponim (aufs Gesicht). 2. Es geht nichts über ein gut Butterbrot. 3. Es ist ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Butterbrot — belegtes Brot; Bemme (regional) (umgangssprachlich); Knifte (umgangssprachlich); Stulle (umgangssprachlich); Schnitte (umgangssprachlich) * * * But|ter|brot [ bʊtɐbro:t] …   Universal-Lexikon

  • Butterbrot — Bụt·ter·brot das; eine Scheibe Brot, auf die man Butter gestrichen hat || ID um / für ein Butterbrot gespr; für sehr wenig Geld; jemandem etwas aufs Butterbrot streichen / schmieren gespr; jemandem (wiederholt) Vorwürfe machen, ihn kritisieren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Butterbrot — das Butterbrot, e (Mittelstufe) mit Butter bestrichene Scheibe Brot Beispiel: Er hat ein Butterbrot mit Fetakäse zum Frühstück gegessen …   Extremes Deutsch

  • Butterbrot — »für’n Butterbrot verkoof’n«, etwas billig verkaufen, vgl. frz. pour un morceau de pain. Gleich »für’n Appel und ’n Ei verkoof’n.« …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Butterbrot — Brögg (de), Botteramm (de) Butterbrot (belegtes) Schneddche (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Butterbrot — Übernamen nach der Lieblingsspeise …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”