Danaiden
Eine Danaidenarbeit verrichten: eine unendlich mühevolle und trotzdem vergebliche Arbeit tun müssen. Ebenso bedeuten die Redensart: Ins Danaidenfaß schöpfen und Das Faß der Danaiden füllen wollen, daß vergebliche Anstrengungen unternommen werden.
   Die bis heute üblichen Wendungen beziehen sich auf eine griechische Sage, die von Hyginus 168 erzählt wurde: Die Danaiden, die 50 Töchter des Königs Danaos, hatten, mit Ausnahme von Hypermnestra, auf Befehl ihres Vaters ihre Männer in der Brautnacht ermordet. Zur Strafe wurden sie dazu verdammt, in der Unterwelt beständig Wasser in ein durchlöchertes Faß zu schöpfen. Lucian benannte dieses Faß zuerst (›Timon‹ 18; ›Hermot‹ 61): »o ton Danaidon pitos«, Faß.
   Auch in anderen Sprachen ist das ›Danaidenfaß‹ in den Volksmund übergegangen, z.B. niederländisch ›het vat der Danaiden vullen‹; englisch ›the Danaidean tub‹ und französisch ›vouloir remplir le tonneau des Danäides‹.
   Dasselbe Bild, wenn auch nicht in Verbindung mit dem sagenhaften Namen, war im Lateinischen gebräuchlich: ›in pertusum ingerimus dicta dolium‹ (Plautus, Pseudolus 1, 3, 135); auch: ›in vas pertusum congerere‹ (Lukrez, 3,949). Vgl. hierzu unsere Redensart ›Wasser in ein Sieb schöpfen‹, Wasser, Sieb.
• G.A. MEGAS: Die Sage von Danaos und den Danaiden, in: Hermes 68 (1933), S. 415-428; J. KERN: Danaiden- und Sisyphusarbeiten in der deutschen Volksüberlieferung, in: Süddeutsche Zeitschrift für Volkskunde 7 (1934), S. 23 ff.; Der kleine Pauly. Lexikon der Antike, Band I (Stuttgart 1964), Spalte 1379-1380; H.J. UTHER: Artikel ›Danaiden‹, in: Enzyklopädie des Märchens III, Spalte 267-270.}
Das Faß der Danaiden. Holzschnitt von Paradin, 1562: ›Hac illac perfluo‹, aus: Shakespeare and The Emblem Writers by Henry Green, M.A., London 1870, S. 332.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Danaiden — {{Danaiden}} Die fünfzig Töchter des Danaos*, die dieser wider seinen Willen mit den fünfzig Söhnen seines Zwillingsbruders Aigyptos vermählen mußte. Daher gab er ihnen heimlich Dolche, womit sie in der Hochzeitsnacht ihre Männer töten sollten.… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Danaīden — Danaīden, die Töchter des Danaos (s.d.), welche zur Strafe für die Ermordung ihrer Männer in der Unterwelt fortwährend in ein durchlöchertes Faß Wasser schöpfen mußten; daher Danaidenarbeit, eine mühsame aber erfolglose Arbeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Danaiden — Danaīden, Danaidenarbeit, s. Danaos …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Danaiden — Danaiden,   griechischer Mythos: die 50 Töchter des Danaos …   Universal-Lexikon

  • Danaiden — Die Danaiden (griechisch: Δαναΐδες) sind in der griechischen Mythologie die 50 Töchter des Ahnherrn der Griechen, des Königs von Libyen, Danaos, die auf Befehl ihres Vaters alle – bis auf Hypermnestra – in der Brautnacht ihre jungen Ehemänner,… …   Deutsch Wikipedia

  • Danaīden [1] — Danaīden (Danaidae), Gruppe der Tagfalter (Diurna), zu der die Gattung Danais Boisd, gehört. Sie umfaßt Schmetterlinge mit zu Putzpfoten verkümmerten Vorderbeinen, kurzen, divergierenden Tastern und undeutlichen Afterklauen an den Hintertarsen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Danaīden [2] — Danaīden, s. Danaos …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Danaiden-Phänomen — Dana|i̱den Phänomen [nach den Danaiden (Gestalten der gr. Sage), die in der Unterwelt Wasser in ein durchlöchertes Faß schöpfen mußten]: Erscheinung, daß bei einer Tumoranämie Bluttransfusionen infolgeDanaiden PhänomenIsoimmunisierung keine… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Danaos und die Danaiden (Mythologie) — und die Danaiden. Ueber Libyen herrschte Danaos, der Sohn des Belos und der Anchinoë, Zwillingsbruder des Aegyptos, mit welchem er sich gleich nach des Vaters Tode entzweite. Aegyptos wünschte eine Aussöhnung, und damit nie wieder unbrüderlicher… …   Damen Conversations Lexikon

  • Danaide — Die Danaiden (John William Waterhouse, 1903) Die Danaiden griechisch Δαναΐδες sind in der griechischen Mythologie die fünfzig Töchter des Ahnherrn der Griechen, des Königs von Libyen, Danaos, die auf Befehl ihres Vaters alle – bis auf Hyp …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”