derjenige
Allemal derjenige (derjenichte), welcher sein: der sein, der die Verantwortung oder die Schuld auf sich nehmen muß. Die Redensart stammt aus Louis Angelys ›Fest der Handwerker‹ (1828) und kann heute entweder eine positive Bedeutung in der Feststellung besitzen: ›Er ist immer derjenige, welcher‹ etwas ausführen kann und sich und anderen stets zu helfen weiß, oder eine negative in einer gewissen Anklage und Empörung: ›Ich muß immer derjenige, welcher sein‹, d.h. der, der mit den Schwierigkeiten fertig werden muß, die die anderen gern von sich abwälzen.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • derjenige — derjenige …   Deutsch Wörterbuch

  • Derjenige — Derjenige, diejenige, dasjenige, pronom. demonstrativo relativum, welches auf folgende Art decliniret wird. Singul.Plur. Nom.Derjenige, diejenige, dasjenige.Diejenigen. Gen.Desjenigen, derjenigen, desjenigen.Derjenigen. Dat.Demjenigen, derjenigen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • derjenige — Pron. (Aufbaustufe) Demonstrativpronomen, das auf eine bestimmte Person oder Sache hinweist Beispiele: Der Preis des neuen Wagens ist niedriger als derjenige des gebrauchten. Sieger ist derjenige, welcher die meisten Stimmen bekommen hat …   Extremes Deutsch

  • derjenige — derjenige:⇨der(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • derjenige — ↑ jener …   Das Herkunftswörterbuch

  • derjenige — der|je|ni|ge [ de:ɐ̯je:nɪgə], diejenige, dasjenige <Demonstrativpronomen>: dient dazu, auf eine Person oder Sache nachdrücklich hinzuweisen, die in einem nachfolgenden Relativsatz näher bestimmt wird: <attributiv> der Antiquar… …   Universal-Lexikon

  • Derjenige — Ich bin (er ist) allezeit derjenige, welcher – (Berlin.) nämlich kann, wenn er will, oder weiss, was zu thun ist. [Zusätze und Ergänzungen] * Allemal Derjenige, welcher. In Angely s Fest der Handwerker gebraucht der Maurerpolier Kluck die Worte,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • derjenige — de̲r·je·ni·ge, diejenige, dasjenige; Demonstrativpronomen; 1 wie ein Subst. verwendet, um mit besonderer Betonung auf eine nicht näher genannte Person oder Sache hinzuweisen: Wenn ich denjenigen erwische, der die Fensterscheibe eingeschlagen hat …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • derjenige — derjenigepron derjenigewelchersein=derVerantwortliche,Gesuchte,Entscheidende,Schuldigesein.Gekürztaus»derjenigesein,welchergesuchtwirdoderdieszuverantwortenhat«.Vielleichtübersetztauslat»talisqualis«.Berlin1815ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • derjenige — däjinnige …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”