Dezem
Er hat sein Dezem bekommen: er hat seinen Anteil gekriegt; Der wird sein Dezem kriegen: er wird seine Strafe bekommen; Er muß überall sein Dezem dazugeben: er muß sich überall einmischen.
   Der Dezem, von mittellateinisch decimus, althochdeutsch dezemo, war der ›Zehnte‹, eine früher an die Kirche abzuführende Steuer. Der Brauch, den zehnten Teil aller Naturalien als Abgabe zu entrichten, ist in der christlichen Kirche seit dem 4. Jahrhundert nach jüdischem Vorbild aufgekommen (vgl. Gen 14,20 und 28,22; Lev 27,30-33; Num 18, 21-24 usw.). Auch der Koran der Muslimen bestimmt, daß jeder Gläubige den zehnten Teil seines Einkommens den Armen geben oder zu wohltätigen Zwecken verwenden soll. Deputat. Der übertragene Gebrauch von Dezem (Däzen) ist besonders in mitteldeutschen Mundarten verbreitet.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dezem — Dezem, so v.w. Zehnt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dezem — (lat. decem), zehn; der Zehnt; seinen D. bekommen, das, was einem gebührt, bekommen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dezem — Dezem, lat. decem, zehn, dann der Zehnt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dezem —   [lateinisch decem »zehn«] der, s/ s, der Zehnt, der den Geistlichen als Abgabe zu leisten war.   * * * De|zem, der; s, s [lat. decem = zehn]: Zehnt …   Universal-Lexikon

  • Dezem — De|zem 〈m.; Gen.: s, Pl.: s; Gesch.; vom MA bis ins 19. Jh.〉 Zehnt, Abgabe des zehnten Teils vom Ertrag eines Grundstücks an die katholische Kirche [Etym.: <lat. decem »zehn«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Dezem — De|zem der; s, s <aus lat. decem »zehn«> vom Mittelalter bis ins 19. Jh. die Abgabe des zehnten Teils vom Ertrag eines Grundstücks an die Kirche (Zehnt) …   Das große Fremdwörterbuch

  • DEZEM — Dez, См. Decima …   Музыкальный словарь Римана

  • Fürstenwalde (Geising) — Fürstenwalde ist ein Ortsteil von Geising im Sachsen im östlichen Osterzgebirge, unweit der tschechischen Grenze. Kirche um 1903 …   Deutsch Wikipedia

  • Möbiskruge — Gemeinde Neuzelle Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Altenstein [2] — Altenstein, Karl, Freiherr von Stein zum, preuß. Staatsminister, geb. 7. Okt. 1770 in Ansbach, aus einer alten, bereits im 9. Jahrh. urkundlich erwähnten Familie Frankens, gest. 14. Mai 1840, studierte in Erlangen und Göttingen die Rechte, trat… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”