Dolchstoß
Einen Dolchstoß versetzen: jemandem (oft heimtückisch und von hinten) den Todesstoß geben. Der Dolch ist in Deutschland erst seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Vorher wurde die Bezeichnung ›Stoßmesser‹ bzw. ›Degenmesser‹ gebraucht.
   Die Redensart wird allgemein gebraucht im Sinne von: jemandem in den Rücken fallen. In dieser Bedeutung begegnet sie auch in der berühmten Dolchstoß- Legende die in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg aufkam und im 2. Weltkrieg wieder auflebte. Es handelte sich dabei um die (auch im Ausland, besonders in der Schweiz und in England) weitverbreitete These, wonach Teile der Heimatbevölkerung, vor allem die Sozialdemokraten und die sozialistische Linke, durch ihre revolutionäre Tätigkeit dem ›im Felde unbesiegten Frontheer‹ in den Rücken gefallen seien und dadurch den Zusammenbruch verursacht hätten. Die von der ›Neuen Zürcher Zeitung‹ am 17.12.1918 veröffentlichte Meinung, die deutsche Armee sei ›von hinten erdolcht‹ worden, wurde von der politischen Rechten aufgegriffen und zur Kampfparole gegen die Linken erhoben. Sie spielte auch in der Nazizeit noch eine große Rolle, obwohl die These durch Untersuchungen und Forschungen, vor allem aber durch den parlamentarischen Untersuchungsausschuß (Dolchstoß-Prozeß) schon im Jahre 1925 entkräftet und in den Bereich der Legende verwiesen worden war. Heute gilt die ›Dolchstoß-Legende‹ in der zeitgeschichtlichen Forschung als faktisch widerlegt.
• F. FRH. HILLER V. GAERTRINGEN: ›Dolchstoß‹-Diskussion und ›Dolchstoßlegende‹ im Wandel von vier Jahrzehnten, in: Festschr. H. Rothfels (1963); J. PETZOLD: Die Dolchstoßlegende. Eine Geschichtsfälschung im Dienste des deutschen Imperialismus und Militarismus (Berlin 1963).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dolchstoß — Dọlch|stoß 〈m. 1u〉 Stoß mit dem Dolch ● Dolchstoß von hinten 〈fig.〉 heimtückischer Anschlag * * * Dọlch|stoß, der: 1. Stoß, der jmdm. mit einem Dolch versetzt wird. 2. hinterhältiger Anschlag. * * * Dọlch|stoß, der: 1. Stoß, der jmdm. mit… …   Universal-Lexikon

  • Dolchstoß — Dolchstoßm Dolchstoßvonhinten=Unwahrheit,Übertreibung.Zusammenhängendmitdernach1918aufgekommenen»Dolchstoßlegende«:Deutschnationalebehaupteten,daßderAusgangdesWeltkriegsdurchinnerdeutschelinksgerichteteSabotageakte(Munitionsarbeiterstreiku.ä.)veru… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Dolchstoß — Dọlch|stoß …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dolchstoßlegende — Eine Karikatur aus dem Jahr 1924 zeigt Philipp Scheidemann und Matthias Erzberger, wie sie die deutschen Frontsoldaten hinterrücks erdolchen …   Deutsch Wikipedia

  • Dolchstosslegende — Die Dolchstoßlegende war eine von führenden Vertretern der deutschen Obersten Heeresleitung (OHL) initiierte Verschwörungstheorie, die die Schuld an der militärischen Niederlage des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg vor allem auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dolchstoßlegende — Saltar a navegación, búsqueda Ilustración en una postal austriaca (1919). La leyenda de la puñalada por la espalda (Dolchstoßlegende/Dolchstosslegende en alemán) hace referencia a un mito social y a la teoría popular de persecución y propagand …   Wikipedia Español

  • Dolchstoßlegende — Dọlch|stoß|le|gen|de 〈f. 19〉 I 〈unz.〉 nach 1918 verbreitete Ansicht, der 1. Weltkrieg sei nicht durch die Niederlage des Heeres od. die wirtschaftl. Unterlegenheit Deutschlands, sondern durch Verrat der Heimat (Dolchstoß von hinten) verloren… …   Universal-Lexikon

  • Stab-in-the-back legend — An illustration from an 1919 Austrian postcard showing a caricatured Jew stabbing the German Army in the back with a dagger. The capitulation was blamed upon the unpatriotic populace, the Socialists, Bolsheviks, the Weimar Republic, and… …   Wikipedia

  • Легенда об ударе ножом в спину — Австрийская карикатура 1919 года Легенда об ударе ножом в спину (нем. Dolchstoßlegende)  теория заговора …   Википедия

  • Erich Otto Volkmann — (* 23. November 1879 in Freistadt ; † Dezember 1938 in Potsdam) war ein deutscher Berufsoffizier, Archivar und Autor militaristischer Schriften in der Weimarer Republik und in der Zeit des Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”