Adler
Als Adler keine Fliegen fangen: sich nicht mit Kleinigkeiten abgeben. Vgl. das Sprichtwort: ›Der Adler fängt keine Fliegen‹, »das ist, ein großer Herr bekümmert sich nicht mit Lumpen Sachen«. In Adelungs Wörterbuch von 1774 steht: ›Ein Adler hecket keine Tauben‹ und in Lipperheides Sprichwörter-Sammlung: ›Der Adler fängt keine Mücken‹.
   In sprachlichen Bildern wird immer die Stärke und Schnelligkeit des Adlers betont.
   ›Adler zeugen Adler‹ will besagen, daß Großes nur von wahrhaft Großem stammt.
   Einen Adlerblick haben: einen scharfen, durchdringenden, alles in Schnelligkeit erkennenden Blick haben.
   Auf Adlersflügeln davonfliegen: geistig eine enorme Entwicklung hinter sich haben; ebenso: Jemandem wachsen Adlersflügel, so bei Franck (1539): »die inn den herren hoffen, den wirt kraft gemert, den wachsen adlerflügel.«
   Wie auf Adlersflügeln gebettet (getragen) werden: mit Schutz und Hilfe einer großen Macht, eines Mächtigen Gefahren sicher überstehen (vgl. Ex 19,4); besonders in der Metaphorik des Kirchenliedes: »Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret / der dich auf Adlers Gefieder so sicher geführet ...«
• O. KELLER: Der Adler, in: ders.: Die antike Tierwelt 2 (Leipzig 1913), S. 1-12; E. HOFFMANN-KRAYER: Artikel ›Adler‹ in: Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens I, Spalte 174-189; L. BROWN: Eagles (London 1955); G.B. TENNYSON: An eagle can look at the sun, in: American Notes and Queries 3 (1964/65), S. 41-42; H.-J. UTHER: Artikel ›Adler‹, in: Enzyklopädie des Märchens I, Spalte 106-111; E. UND L. GATTIKER: Die Vögel im Volksglauben (Wiesbaden 1989), S. 458-473.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adler — Adler …   Deutsch Wörterbuch

  • Adler — (v. mittelhochdt. adelare, urspr. edelaar zu Aar) steht für: Adler (Familienname), einen Familiennamen Adler (Biologie), Trivialbezeichnung für verschiedene Greifvögel Echte Adler, die Vertreter der Gattung Aquila Adler (Sternbild), ein Sternbild …   Deutsch Wikipedia

  • Adler — Adler …   Википедия

  • Adler — es un nombre alemán común; significa águila . El término Adler puede referirse a: ● Adler (automóvil), un automóvilo de principios del siglo XX ● Adler (supermercado), un supermercado en Polonia ● Adler Mannheim, un equipo de hockey alemán ●… …   Enciclopedia Universal

  • ADLER — ADLER, family originally from frankfurt . There are different theories as to the origin of the family name. According to one, the early members of the family lived in a house bearing the sign of an eagle (Ger. Adler). The main branch, whose… …   Encyclopedia of Judaism

  • ADLER — ADLER, U.S. theatrical family. The founder was JACOB ADLER (1855–1926), one of the leading Jewish actor managers of his time, and a reformer of the early Yiddish theater. Born in Odessa, he first acted with amateurs, and in 1879 joined one  … …   Encyclopedia of Judaism

  • Adler — (Adler) немецкая фирма по производству легковых автомобилей. Прекратила свое существование в 1939. Генрих Кляйер, основатель фирмы, сначала продавал велосипеды, которые собирал в своей мастерской во Франкфурте на Майне в 1880. Свой первый… …   Автомобильный словарь

  • Adler — Adler …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adler — (Alfred) (1870 1937) médecin et psychanalyste autrichien. En 1911, insistant sur le sentiment d infériorité du névrosé face à la société, il se sépara de son maître Freud. Adler (Victor) (1852 1918) homme politique autrichien; l un des dirigeants …   Encyclopédie Universelle

  • Adler — (izg. àdler) DEFINICIJA 1. Alfred (1870 1937), austrijski psihijatar i psiholog; osnovao vlastitu školu individualne psihologije 2. Friedrich (1879 1960), austrijski fizičar, filozof i političar, teoretičar »austromarksizma« 3. Guido (1855 1941) …   Hrvatski jezični portal

  • Adler — Adler: Der Name des Raubvogels ist eine verdunkelte Zusammensetzung und bedeutet eigentlich »Edelaar« (vgl. ↑ Aar). Er geht zurück auf mhd. adel ar‹e›, das im 12. Jh. in der aufblühenden Falknerei als Bezeichnung für den edlen Jagdvogel… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”