Eichel
Gesund wie eine Eichel: kerngesund; wie die Eiche das Urbild der Kraft, so ist ihre Frucht das Bild der Gesundheit und Frische; zahlreiche mundartliche Ausdrücke weisen auf diese volkstümliche Vorstellung hin: ostmitteldeutsch ›eichelganz‹, ›eichelgut‹, unverletzt fest, auch klotzig; bairisch ›ein eichelfrisches Kind‹ usw.
   Obersächsisch ›in die Eicheln ziehen‹, aufbrechen; schwäbisch und darüber hinaus: Da hat eine (blinde) Sau eine Eichel gefunden: er hat unverdientes Glück gehabt. Interessant ist eine andere schwäbische Redensart, deren Ursprung wohl in den verbreiteten Volkssagen vom ›Erlöser in der Wiege‹ liegt: Auf die Frage, ob man bald heirate, sagt man schwäbisch ›Da ist's Eichele no net gfalle, des d'Eich zur Wieg fürs Kind gebbe muß‹ (F. Ranke: Der Erlöser in der Wiege [München 1911]). Da gebe ich nicht eine taube Eichel dafür Nuß.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eichel — bezeichnet in der Botanik eine Nussfrucht, siehe Eichen in der Anatomie das Ende des Penis, siehe Glans penis in der Anatomie das Ende der Klitoris (Glans clitoridis), siehe Klitoris in der Zoologie den vorderen Abschnitt der Eichelwürmer Eichel… …   Deutsch Wikipedia

  • Eichel — ( de. acorn) is the surname of: * Hans Eichel, German politician * Steve Eichel, American psychologist …   Wikipedia

  • Eichel — Sf std. (9. Jh.), mhd. eichel, ahd. eihhila, mndl. eikel Stammwort. Zugehörigkeitsbildung in Form eines Diminutivums zu Eiche ( * aikilōn). ✎ RGA 6 (1986), 534 536. deutsch s. Eiche …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Eichel — Eichel, 1) (Bot.), s.u. Eiche; 2) E. u. Eichelbändchen (Anat.), s.u. Genitalien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eichel — Eichel, die Frucht der Eiche, s. Eicheln; Teil des männlichen Gliedes, s. Rute; auch ein Blatt der deutschen Spielkarten, entspricht dem Treff der französischen Karten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eichel — Eichel, Frucht der Eiche; der vorderste Teil des männlichen Gliedes; eine Farbe der deutschen Spielkarte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eichel — ⇒ Penis …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Eichel — ↑Glans …   Das große Fremdwörterbuch

  • Eichel — 48° 52′ 03″ N 7° 17′ 38″ E / 48.8675, 7.29389 …   Wikipédia en Français

  • Eichel — Spitze des Penis; Glandes (fachsprachlich); Glans (fachsprachlich) * * * Ei|chel [ ai̮çl̩], die; , n: länglich runde Frucht der Eiche: im Wald Eicheln sammeln gehen. * * * Ei|chel 〈f. 21〉 1. Frucht der Eiche1 2. 〈Kart.〉 Farbe der dt. Spielkart …   Universal-Lexikon

  • Eichel — 1. Aus den Eicheln, welche die Schweine gefressen, werden keine Eichen. 2. Aus einer kleinen Eichel wird ein grosser Baum. Frz.: D un petit gland sourd (provient) un grand chêne. (Leroux, I, 41.) 3. Braune Eicheln sind die besten. – Blum, 239… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”