einpacken
Du kannst einpacken: schweig still! Entferne dich und gib deine Bemühungen auf. Die Redensart ist wohl vom Hausierer herzuleiten, der seine Waren einpacken muß, wenn er kein Geschäft gemacht hat. Vgl. französisch ›Tu peux faire tes bagages‹ und ›Tu peux aller te rehabiller‹ (wörtlich: Du kannst dich wieder umziehen). Letztere Redensart muß als Empfehlung an Sportler mit schlechter Leistung verstanden werden, das Stadion zu verlassen. Auch von alternden Frauen sagt man: Sie packt ein: ihre Schönheit nimmt ab.
   Daneben heißt es aber auch: Du kannst dich einpacken lassen mit etwas: deine Vorschläge, deine Waren, deine Arbeiten taugen genausowenig wie du selbst.
   Von einer überempfindlichen Person sagt man: Sie müßte in Watte eingepackt werden: wie ein zerbrechlicher Gegenstand geschützt werden.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einpacken — Einpacken, verb. reg. act. in einen Pack bringen. Waaren, Briefe, Kleider u.s.f. einpacken. Wir haben schon eingepackt. In weiterer Bedeutung, packt der Kramer ein, wenn er die zur Schau ausgelegten Waaren wieder an ihren Ort legt. Einpacken,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einpacken — V. (Grundstufe) etw. in etw. legen, Gegenteil zu auspacken Synonym: verstauen Beispiel: Sie hat dem Kind das Frühstück in die Schultasche eingepackt. Kollokation: die Blumen in Papier einpacken einpacken V. (Aufbaustufe) ugs.: jmdn. in warme… …   Extremes Deutsch

  • einpacken — einpacken, packt ein, packte ein, hat eingepackt 1. Hast du Handtücher eingepackt? 2. Soll ich Ihnen das als Geschenk einpacken? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • einpacken — ↑emballieren, ↑paketieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • einpacken — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • (ein)wickeln • packen Bsp.: • Soll ich Ihnen die Pralinen einwickeln? • In welchen Koffer hast du den Mantel gepackt? • Hast du deinen Walkman eingepackt? …   Deutsch Wörterbuch

  • einpacken — eintüten; einwickeln; verpacken; einsacken; einhüllen; packen * * * ein|pa|cken [ ai̮npakn̩], packte ein, eingepackt <tr.; hat: 1. zum Transport in einen dafür vorgesehenen Gegenstand legen /Ggs. auspacken/: ich habe schon alles für die Reise… …   Universal-Lexikon

  • einpacken — ein·pa·cken (hat) [Vt] etwas (in etwas (Akk)) einpacken etwas in eine Hülle oder einen Behälter tun oder mit einem besonderen Papier umwickeln ↔ auspacken: die Blumen in Seidenpapier einpacken; den Anzug in den Koffer einpacken || ID jemanden /… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einpacken — 1. a) einrollen, einschlagen, einwickeln, in Papier hüllen/rollen/schlagen/wickeln, verpacken; (Fachspr.): paketieren. b) verpacken, verstauen, wegpacken, zusammenpacken. 2. einhüllen, gut zudecken, warm anziehen; (fam.): einmoppeln, einmummeln.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einpacken — einpackenv 1.intrgründlichundvielessen.Vgleinladen1.19.Jh. 2.intraltundfaltigwerden;dieReizevoneinsteinbüßen;anKräftenabnehmen.DieReizeeinpacken=dieReizeablegen.19.Jh. 3.einpackenkönnen(müssen)=a)abgetansein;esmitjmverdorbenhaben;verstummenmüssen;… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • einpacken — ein|pa|cken …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”