Alp
Verschiedene Redensarten vom Alp zeugen von dem alten Volksglauben an gefährliche Druckgeister: Einen Alptraum haben; Alpdrücken haben; Es lag mir wie ein Alp auf der Brust; Mir fiel ein Alp vom Herzen.
   Der vom Alptraum befallene Schläfer hat die Vorstellung, daß ein dämonisches Wesen tierischer oder menschlicher Gestalt seine Brust preßt, so daß er kaum Atem zu holen vermag. Aus diesem Zustand hochgradiger Angst befreit ihn eine energische Abwehrbewegung, ein Aufschrei oder dergleichen. Der Schläfer erwacht aufgeregt, in Schweiß gebadet, tief Atem holend, der Alp ist von der Brust gewichen.
   Die aus dem Alptraumerlebnis entwickelte Sage vom Alp gehört zu den ältesten und verbreitetsten mythischen Vorstellungen der Menschheit. In Deutschland gibt es für den Druckgeist verschiedene Bezeichnungen: niederdeutsch ›Mahr‹, oberdeutsch ›Schrättel‹ und mitteldeutsch ›Alb‹; dieses in die Schriftsprache aufgenommene Wort ist identisch mit Alb, Alf (vgl. die aus dem Englischen übernommenen ›Elfen‹). Schon in der mittelhochdeutschen Literatur begegnen redensartliche Zeugnisse für das Alpdrücken, z.B. »mich drucket heint der alp so hart, dasz mir aus gieng der oten«, und: »dô kom si rehte als ein alp ûf mich geslichen« (Mittelhochdeutsches Handwörterbuch v. M. Lexer I, 39).
• F. RANKE: Artikel ›Alp‹, in: Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens I, Spalte 281; W.E. PEUCKERT: Artikel ›Alb‹, in: Handwörterbuch der Sage (Göttingen 1961-42), Spalte 186-250; G. LIXFELD: Der Alp. Analyse eines Sagentyps (masch. Mag.-Arbeit) (Freiburg i. Br. 1979).}
Alpträume haben. Lithographie von H. Daumier, in: ›Le Charivari‹, vom 16.1.1851.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alp — (ALP) Variations: Alb, Alf, ALFEMOE, Alpdaemon, Alpen, Alpes, Alpmann, APSARAS, BOCKSHEXE, BOCKSMARTE, Cauquemare, Chauche Vieille, Dochje, DOCKELE, Dockeli, Doggi, Druckerl, DRUDE, Drut, Drutt, ELBE, Fraueli, Inuus, LEETON, Lork, Maar, MAHR,… …   Encyclopedia of vampire mythology

  • Alp — bezeichnet: im alemannischen Sprachraum eine durch Viehhaltung auf Bergweiden geprägte Alpwirtschaft, siehe: Alm (Bergweide) im bairisch österreichischen eine Bergwiese, Alm (Bergweide) Alp ist der Name folgender geographischer Orte: ein Fluss im …   Deutsch Wikipedia

  • ALP — steht für: im alemannischen Sprachraum eine durch Viehsömmerung geprägte Alpwirtschaft, siehe: Alm (Bergweide) im bairisch österreichischen eine Bergwiese, Alm (Bergweide) ein Alp, auch Alb, Elb oder Elf, siehe: Elfen ein Alp als Synonym für… …   Deutsch Wikipedia

  • Alp — Saltar a navegación, búsqueda Alp Bandera …   Wikipedia Español

  • Alp — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Alp — Sm Alb2. Alb (Alp) Sm Angsttraum erw. fach. (11. Jh.), mhd. alb, ahd. alb, as. alf Stammwort. Aus g. * albi (oder * alba ) m. Alb (mythisches Wesen zwischen Menschen, Göttern und Zwergen, in christlicher Zeit auch als Nachtmahr interpretiert),… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Alp — Alp, n. [L. Alpes the Alps, said to be of Celtic origin; cf. Gael. alp a high mountain, Ir. ailp any huge mass or lump: cf. F. Alpes.] 1. A very high mountain. Specifically, in the plural, the highest chain of mountains in Europe, containing the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • alp- — *alp germ.?, Substantiv: nhd. Berg, Bergweide?; Rekontruktionsbasis: ahd.; Quelle: Ortsname (1. Jh.); Etymologie: s. ing. *albʰos, Adjektiv, weiß, Pokorny 30; vergleiche …   Germanisches Wörterbuch

  • Alp — Alp, n. A bullfinch. Rom. of R. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • alp — alp·land; alp; …   English syllables

  • alp — alp, yiğit, kahraman, bahadır I, 41, 123, 125, 139, 182, 183, 237, 239, 359, 370, 388, 413, 517; I I, 223, 349; III, 65, 332 …   Divan-i Luqat-i it-Türk Dizini

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”