Federstrich
Etwas mit ein paar Federstrichen entwerfen: etwas skizzieren, kurz umreißen, flüchtig, rasch arbeiten.
   Jemanden durch einen Federstrich um eine Hoffnung ärmer machen: ihm etwas nicht bewilligen, ›Ihm einen Strich durch die Rechnung machen‹, Strich; ähnlich: Etwas mit einem Federstrich abtun: eine Sache keiner weiteren Beachtung für würdig halten, sie als erledigt abzeichnen und zu den Akten legen. Dagegen: Etwas nicht durch einen Federstrich aus der Welt schaffen können: etwas nicht leicht abtun, rückgängig machen können.
   Alle diese Redensarten beziehen sich auf die Feder als Schreibgerät, da früher mit den zugeschnittenen Kielen von Schwungfedern geschrieben wurde, Feder.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Federstrich — Fe|der|strich 〈m. 1〉 Strich mit der Feder, bes. durch Geschriebenes ● keinen Federstrich tun 〈fig.〉 nicht arbeiten (geistig); mit ein paar Federstrichen einen Plan, eine Skizze entwerfen; mit einem Federstrich etwas auslöschen, rückgängig machen …   Universal-Lexikon

  • Federstrich — Beispiel eines Hitori Zugehörige Lösung Hitori (jap. ひとりにしてくれ Hitori ni shite kure, dt. lass mich allein) ist ein Rätsel des japanischen Verlages Nikol …   Deutsch Wikipedia

  • Federstrich — Ein Federstrich kann dich adlig machen, edel kann dich kein Kaiser machen. – Junker und Pfaffe, 15 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Federstrich — Fe|der|strich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • durch einen Federstrich — Mit einem Federstrich; durch einen Federstrich   Mit Federstrich ist in dieser Wendung eigentlich der unter ein Schriftstück gesetzte Namenszug gemeint. Die Fügung bedeutet »Kurzerhand, ohne Rücksicht auf mögliche Einwände, durch einfache… …   Universal-Lexikon

  • Mit einem Federstrich — Mit einem Federstrich; durch einen Federstrich   Mit Federstrich ist in dieser Wendung eigentlich der unter ein Schriftstück gesetzte Namenszug gemeint. Die Fügung bedeutet »Kurzerhand, ohne Rücksicht auf mögliche Einwände, durch einfache… …   Universal-Lexikon

  • Federzug — Fe|der|zug, der (geh.): Federstrich. * * * Fe|der|zug, der (geh.): Federstrich …   Universal-Lexikon

  • kurzerhand — bedenkenlos, durch einen Federstrich, einfach, kurz entschlossen, kurzweg; mir nichts, dir nichts; mit einem Federstrich, ohne Bedenken, ohne Umschweife, ohne Weiteres, ohne Zaudern, ohne zu zögern, rundheraus, schlicht; (bildungsspr.): a limine …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • 1. Karlistenkrieg — Als Carlismus (auch Karlismus) bezeichnet man eine monarchistische Bewegung in Spanien, die seit 1833 Angehörige einer auf Carlos María Isidro von Bourbon zurückgehenden Seitenlinie des bourbonischen Königshauses und mehrheitlich seit 1952… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Karlistenkrieg — Als Carlismus (auch Karlismus) bezeichnet man eine monarchistische Bewegung in Spanien, die seit 1833 Angehörige einer auf Carlos María Isidro von Bourbon zurückgehenden Seitenlinie des bourbonischen Königshauses und mehrheitlich seit 1952… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”