Feueresse
ist obersächsisch üblich für ›Esse‹, in den Wendungen: etwas in (hinter) die Feueresse (Schornstein, Kamin) schreiben: es als verloren ansehen ( Kamin), es ist hinter die Feueresse gefallen: es ist unwiederbringlich verloren: ›du denkst wohl, uns fliegt's Geld zur Feueresse rein?‹, meinst du, wir hätten zuviel davon?. Diese Redensart spielt auf den Volksglauben an, daß der ›Drak‹, d.i. der feurige Hausdrache, das Geld durch den Schornstein ins Haus bringe.
• A. KNOPF: Der feurige Hausdrache (Diss. Berlin 1936).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feueresse — Feueresse, so v.w. Schornstein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feueresse — Feueresse,die:⇨Schornstein(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Feueresse — Feu|er|es|se 〈f. 19; volkstüml.〉 Schornstein * * * Feu|er|es|se, die (ostmd.): Schornstein …   Universal-Lexikon

  • Feueresse, die — Die Feuerèsse, plur. die n. 1) An einigen Orten, eine Feuermauer, ein Schorstein. 2) Die Esse oder der Herd, wo die Schmiede und andere Metallarbeiter ihr Metall glühen und schmelzen. S. Esse. Da dieses einfache Wort schon einen für das Feuer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Esse, die — Die Êsse, plur. die n, der Feuerherd mit der Feuermauer. In diesem allgemeinen Verstande ist es nur noch von den Herden der Schmiede üblich. Die Esse prüfet das gelöthete Eisenwerk, Sir. 31, 31. Der Schmid arbeitet sich müde über der Esse, Kap.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schornstein — (österr.): Rauchfang; (ostmd.): Feueresse; (landsch.): Schlot; (landsch., bes. ostmd.): Esse; (landsch., bes. südd., schweiz.): Kamin. * * * Schornstein,der:1.〈SchachtzumAbziehenvonRauchgasen〉Schlot·Kamin·Esse·Feueresse(landsch);Rauchfang(österr);… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schlot — Schornstein; (österr.): Rauchfang; (landsch., bes. südd., schweiz.): Kamin; (landsch., bes. ostmd.): Esse; (ostmd.): Feueresse. * * * Schlot,der:1.⇨Schornstein(1)–2.⇨Leichtfuß(1)–3.rauchen/qualmenwieeinS.:⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Esse — (femininum) in der Bedeutung ›Schornstein, Rauchfang‹ findet sich in folgenden sprichwörtlichen Redensarten: in die Esse schreiben: als verloren betrachten; z.B. eine Geldsumme, die, in der Esse, im Rauchfang angeschrieben, dort bald überschwärzt …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Betten — 1. Bettest du dir wohl, so liegst du wohl. – Körte, 574; Kirchhofer, 140. 2. Bettst dir guet, so ligst guet. (Bair.) 3. Wann me beddet den Morgen, dann hätt me kenne Sorgen. – Curtze, 315, 21. 4. Wem man weich bettet, der wird faul. – Kirchhofer …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Geld — 1. Ach, nun fällt mi all mîn klên Geld bî. (Brandenburg.) Ein Ausruf, der häufig erfolgt, wenn jemand durch irgendeinen Umstand an etwas erinnert wird, was er hätte thun sollen, aber bisher zu thun vergessen hat. 2. All wîr1 Geld, dat et Wîf nig… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”