Feuertaufe
Die Feuertaufe erhalten: im Krieg die erste Schlacht erleben, zum ersten Mal beschossen werden (›Feuer bekommen‹), auch übertragen: eingeweiht werden. Das Wort Feuertaufe ist nach dem Wort des Johannes in Mt 3, 11 gebildet worden: »der aber nach mir kommt ..., wird euch mit dem heiligen Geist und mit Feuer taufen«. Bevor es im Zusammenhang mit dem Kriegsgeschehen gebraucht wurde, bedeutete es (z.B. 1808 bei H.J. Campe) »Ertheilung der übernatürlichen geistlichen Gaben«.
   Literarisch belegt ist die Redensart u.a. auch bei Goethe (Werke [1827ff.], 6, S. 20): »dem neugeborenen Kinde erteile man die Feuertaufe in solchen Strahlen bei den Parsen«. Auch Jean Paul spricht von der »Feuertaufe des Geistes, der Liebe« (›Hesperus‹ [1795], 1, S. 169). Vgl. französisch ›recevoir le baptême du feu‹, auch im Sinne von: die erste Probe bestehen.
• H. FISHWICK: ›Baptism with Fire‹, in: Notes & Queries, 4th, 6 (1870), S. 186.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feuertaufe — Feuertaufe, 1) die Taufe, mit welcher Jesus, nach Johannes Vorhersagung (Matth. 3,11), taufen würde; ist nach Ein. von den Wirkungen des heil Geistes auf die Apostel, nach And. von dem über die Juden zu verhängenden Gerichte, nach And von der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feuertaufe — entspricht, wo der Märtyrertod durch Verbrennen erfolgte, der Bluttaufe (s. Märtyrer). – Im militärischen Sinn s. Feuer, S. 494 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Feuertaufe — Feuertaufe,die:⇨Bewährungsprobe …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Feuertaufe — Sf erw. fach. (18. Jh.) Stammwort. Zunächst Erteilung der übernatürlichen Gaben (an die Apostel und ersten Christen) nach der Bibelstelle Mt. 3,11 und Lk. 3,16: der nach mir kommt... wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Im 19.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Feuertaufe — Der Ausdruck Feuertaufe bezeichnet in Anlehnung an den Feuertod von Märtyrern zunächst im Militärjargon des 19. Jahrhunderts die erste Teilnahme eines Soldaten an einem Gefecht. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2 Verwendung 3 Andere Verwendungen …   Deutsch Wikipedia

  • Feuertaufe — Feuerprobe; Bewährungsprobe; Nagelprobe; harte Prüfung * * * Feu|er|tau|fe 〈f. 19; fig.〉 erstmalige Teilnahme an etwas, Bewährungsprobe ● die Feuertaufe bestehen, erhalten * * * Feu|er|tau|fe, die [nach Matth. 3, 11, eigtl. = Taufe mit dem… …   Universal-Lexikon

  • Feuertaufe — Feu·er·tau·fe die; der erste Anlass, bei dem jemand zeigen muss, was er kann, was in ihm steckt ≈ Feuerprobe <die Feuertaufe bestehen, erhalten; die Feuertaufe noch vor sich haben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Feuertaufe — die Feuertaufe, n (Oberstufe) Ereignis, bei dem sich jmd., etw. bewähren muss Synonyme: Bewährungsprobe, Feuerprobe Beispiel: Das neue Tsunami Frühwarnsystems hat seine Feuertaufe bestanden …   Extremes Deutsch

  • Feuertaufe — Feuer: Das altgerm. Substantiv mhd. viur, ahd. fiur (älter fuir), niederl. vuur, engl. fire, aisl. fyrr ist z. B. verwandt mit griech. pȳr »Feuer« und hethit. paḩḩur »Feuer« und beruht mit diesen auf idg. *peu̯ōr, pū̆r, Genitiv *punés… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Feuertaufe — Feuertaufef ersterGeschlechtsverkehr.MeintimMilitärischendieTeilnahmeamerstenGefecht.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”