ff


ff
ohne Zusatz gebraucht, gilt als scherzhaft-ironische Abkürzung für ›Viel Vergnügen‹. Es handelt sich um einen vor allem bei Jugendlichen beliebten Sprachscherz, bei dem wie bei einem Schreibunkundigen die Buchstaben vertauscht werden.
   Dagegen bedeutet die Redensart aus dem ff: etwas sicher beherrschen, Effeff.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.