Fisimatenten
Fisimatenten machen: Umstände, Ausflüchte, nichtige Einwände machen (ähnlich wie ›Kinkerlitzchen‹, ›Sperenzien machen‹). Das seltsame Wort ist bis in die Mundarten hinein verbreitet, z.B. schwäbisch ›Mach mir keine Fisimatente‹, rheinisch ›Du häs nicks wie Fisematenten im Kopf‹, berlinisch ›Mit Fisematenten spiel ick nich!‹ Seine Entstehung fällt in das 15. Jahrhundert. Es handelt sich um eine Wortmischung: zugrunde liegt einmal lateinisch ›visae patentes (literae)‹ = ordnungsgemäß verdientes, geprüftes Patent, im 16. Jahrhundert mehrfach als ›visepatentes‹ belegt (vgl. Offizierspatent). Da die Ausfertigung eines solchen Patentes oft lange Zeit in Anspruch nahm, ergab sich die spöttisch gemeinte Bedeutung ›überflüssige Schwierigkeiten‹. Im 17. Jahrhundert nimmt das Wort unter dem Einfluß von ›Visamente‹ die uns heute geläufige Form an. Visamente (schon mittelhochdeutsch visamente) geht auf alt französisch visement zurück und bedeutet zuerst: Aussehen, Einteilung eines Wappens, später auch: unverständlicher Zierat, Ornament.
   Als Beispiel volksetymologischer Deutung eines nicht mehr verstandenen Wortes sei die in Mainz übliche Erklärung von Fisimatenten erwähnt: Das Wort soll nach dem Volksmund zurückgehen auf ›visitez ma tente‹ = besuchen Sie mein Zelt, und sei die Aufforderung der französischen Offiziere an die deutschen Mädchen zur Zeit der Revolutionskriege gewesen. Ebenso wurde es volksetymologisch aber auch als Ausrede verspäteter Passanten bei Kontrollen durch die Wache erklärt: ›Je viens de visiter ma tante‹ (ich habe eben meine Tante besucht).
• RISOP: Fisimatenten, in: Archiv für neuere Sprachen (1924), S. 251ff.; H. SPITZER: Fisimatenten, in: Teuthonista I (1924), S. 319; G. SCHOPPE, in: Mitteilungen der Schlesischen Geschichte für Volkskunde 29 (1928), S. 298; Mainzer Wörterbuch, 60f.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fisimatenten — [fɪzɪmaˈtɛntən] ist ein umgangssprachlicher Begriff mit der Bedeutung Unsinn, Faxen oder Blödsinn, im weitesten Sinne alle Handlungen, die Umstände oder Probleme verursachen. Das Wort ist ein Pluraletantum. Die falsche Schreibung als… …   Deutsch Wikipedia

  • Fisimaténten — (mundartlich), Flausen, Umschweife, Ausflüchte, wahrscheinlich von Fisiment (lat. visamentum, Wappenzierat), nach Söhns von dem spätgriechischen physiomathenta (was die Natur uns lehrt) gebildet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fisimaténten — Fisimaténten, leere Flausen, Ausreden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fisimatenten — Spl (auch als visipatent u.ä.) Ausflüchte, Winkelzüge erw. stil. (16. Jh.) Hybridbildung. Vermutlich Streckform zu fnhd. fisiment bedeutungsloser Zierat (am Wappen) , zu mhd. visieren, das u.a. die Wappenfiguren ordnen und beschreiben bedeutet.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Fisimatenten — »leere Flausen, Ausflüchte; Faxen«: Die Herkunft des seit dem 16. Jh. in zahlreichen, z. T. stark voneinander abweichenden Formen bezeugten Ausdrucks ist – trotz aller Deutungsversuche (etwa aus lat. visae patentes »ordnungsmäßig verdientes… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fisimatenten — Fi|si|ma|tẹn|ten 〈nur Pl.; umg.〉 1. Ausflüchte, Umstände 2. Blödsinn, Flausen [vermutl. <visepatentes (16. Jh.) <lat. visae patentes (litterae) „ordnungsgemäßes Patent“, dann „überflüssige bürokratische Schwierigkeiten] Siehe auch Info… …   Universal-Lexikon

  • Fisimatenten — Ablenkungsmanöver, Ausflüchte, Ausreden, Umstände, viel Lärm um nichts, Vorwände, Winkelzüge; (ugs.): Sperenzchen; (salopp): Faxen; (ugs. abwertend): Brimborium, Theater, Zauber, Zirkus. * * * Fisimatenten(Pl):F.machen:⇨Umstand(II,2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fisimatenten — Fi|si|ma|tẹn|ten Plural (umgangssprachlich für leere Ausflüchte); mach keine Fisimatenten! …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fisimatenten — Fi|si|ma|tẹn|ten 〈nur Pl.; umg.〉 1. Ausflüchte, Umstände 2. lose Streiche, Flausen [Etym.: <visepatentes (16. Jh.) <lat. visae patentes (litterae) »ordnungsgemäß verdientes Patent; überflüssige bürokratische Schwierigkeiten«; beeinflusst… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Fisimatenten — Fisima tentenpl Ausflüchte,leereRedensarten;Umständlichkeiten.Herleitungweiterhinunsicher.Vielleichtzusammengewachsenaus»visaepatentes=ordnungsgemäßverdientesPatent«und»visament=Zierat«;letzteresmeintvorallemdenunverständlichenZieratbeiWappen.Sche… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”