frank und frei
Frank und frei reden: unverblümt, ohne Scheu reden, ›Frisch von der Leber‹ reden, Leber. Der Stammesname der Franken gelangte zu den romanischen Nachbarn und wurde über mittellateinisch francus = fränkisch als französisch franc, italienisch, spanisch, portugiesisch franco zur Bezeichnung des freien Mannes: die Franken waren in ihrem nordfranzösischen Herrschaftsgebiet ›franc et libre de toutes tailles‹. Im späten 15. Jahrhundert wird das französische Adjektiv zurückentlehnt und in der Zwillingsformel ›frank und frei‹ viel gebraucht. Vgl. auch Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 83.
   Aus der italienischen Formel ›(il) porto (è) franco‹ = (das) Tragen (ist) frei, gelangt ›franko‹ zu der Bedeutung ›postfrei‹. Das zugehörige ›Frankieren‹ ist noch vor 1663 dem italienischen francare = freimachen nachgebildet.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank und frei —   »Frank« geht auf die französische Bezeichnung franc für »Franke, fränkisch« zurück. Die synonyme Stellung von »fränkisch« und »frei« ergab sich aus der historischen Bedeutung der Franken, die als Eroberer und freie Herren galten. Die Fügung… …   Universal-Lexikon

  • frank und frei reden — offen reden; sachlich reden (mit) …   Universal-Lexikon

  • Frank — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Nachname vor. Es ist außerdem ein ungebräuchlich gewordenes altes deutsches Eigenschaftswort mit den Bedeutungen frei und offen . Im Deutschen kommt es heute nur noch in der Redewendung „frank und… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Rennicke — Frank Rennicke, Liedermacher und zweimaliger Bundespräsidentschaftskandidat der NPD Frank Rennicke (* 18. Dezember 1964 in Braunschweig) ist ein deutscher Liedermacher und eine der Schlüsselfiguren der rechtsextremen Szene.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Schöbel — bei einer Autogrammstunde 1980 in Berlin Frank Schöbel (eigentlich Frank Lothar Schöbel; * 11. Dezember 1942 in Leipzig) ist ein deutscher Musiker. Er ist einer der erfolgreichsten …   Deutsch Wikipedia

  • frank — »frei, offen«: Das im 15. Jh. aus frz. franc mlat. Francus »Franke; (adjektivisch:) fränkisch; frei« entlehnte Adjektiv war von Anfang an vornehmlich in der Fügung »frank und frei« üblich, in der es heute noch allein lebendig ist. Die synonyme… …   Das Herkunftswörterbuch

  • frank — (nur noch in frank und frei) Adj std. phras. (15. Jh.) Stammwort. Offenbar ein altes germanisches Wort für frei (frei), das früh ins Lateinische und die romanischen Sprachen entlehnt wurde (belegt seit 596) und von dort auf das Germanische… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • frank — frạnk 〈Adj.〉 frei, offen, aufrichtig ● frank und frei etwas aussprechen, erklären [<frz. franc „fränkisch; frei“ <lat. francus „fränkisch“] * * * frạnk <Adj.> [frz. franc < mlat. Francus = Franke; fränkisch; frei (die Franken… …   Universal-Lexikon

  • frank — frạnk Adj; nur in frank und frei offen und ehrlich: frank und frei reden, seine Meinung sagen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • frank — frạnk <mittellateinisch französisch> (frei, offen); frank und frei …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”