Angel
Die Angel auswerfen: sein Glück versuchen, etwas zu erlangen suchen, aber auch: sich vorsichtig vortasten, vorfühlen, um etwas auszukundschaften, sich abwartend verhalten nach einem Angebot, jemanden neugierig machen, anlocken.
   In die Angel beißen: die Hinterlist nicht bemerken und darauf hereinfallen.
   Mit einer goldenen (silbernen) Angel fischen: für eine Sache mehr aufwenden, als sie einträgt, aber auch: jemanden durch Geld für seine Absichten zu gewinnen suchen. Diese Redensarten beziehen sich auf das Fanggerät (Rute mit Schnur und Köder) beim Fischen.
   Die Wendung Angeln legen kann sich ebenfalls darauf beziehen oder auf die ›Fußangeln‹, die ›Fallstricke‹, Fußangel, Fallstrick.
   Nach etwas angeln: es (mühsam) zu bekommen suchen, auch: nach etwas tasten, um es ergreifen zu können, z.B. nach den Pantoffeln unter dem Bett.
   Sich einen Mann (eine Frau) angeln: sich bemühen, einen geeigneten Heiratskandidaten zu finden, auch in der Form einer scherzhaften Feststellung gebräuchlich: Sich (endlich) einen Mann geangelt haben: einen Partner gefunden haben.
   Auf die Türangel, den Drehpunkt der Tür beziehen sich die folgenden Redensarten: Alles (die Welt) aus den Angeln heben wollen: alles umstürzen, grundlegend verändern, umgestalten wollen, Welt.
   Jemanden zwischen Tür und Angel abfertigen: ihn abweisend behandeln, ihn nicht zum Eintreten und Verweilen auffordern, Tür.
   Der Angelpunkt von etwas sein: der Kernpunkt, die Hauptsache sein, um die sich alles dreht. Der Ausdruck wird bereits seit dem 18. Jahrhundert metaphorisch verwendet.
• O.G. SVERRISDÓTTIR: Land in Sicht (Frankfurt/M. 1987), S. 150-151.}
Sich eine Frau angeln. Zeichnung von Tomi Ungerer, aus: ders.: Adam & Eva, Zürich 1974, S. 42.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ángel — Angel bezeichnet: Angelrute, ein Gerät für den Fischfang die Angel oder den Erl einer Klinge bei Handwaffen und Handwerkzeugen. Siehe auch Erl (Klinge). Angel (Fluss), einen Nebenfluss der Werse in Nordrhein Westfalen, Deutschland Tonangel, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • ANGEL — Género Erótico, comedia Manga Creado por U Jin Editorial Shōgakukan …   Wikipedia Español

  • Angel — bezeichnet: Angelrute, ein Gerät für den Fischfang die Angel oder den Erl einer Klinge bei Handwaffen und Handwerkzeugen. Siehe auch Erl (Klinge). Angel (Fluss), einen Nebenfluss der Werse in Nordrhein Westfalen, Deutschland Tonangel, ein Gerät… …   Deutsch Wikipedia

  • ángel — (Del lat. angĕlus, y este del gr. ἄγγελος, mensajero). 1. m. En la tradición cristiana, espíritu celeste criado por Dios para su ministerio. 2. Cada uno de los espíritus celestes creados, y en particular los que pertenecen al último de los nueve… …   Diccionario de la lengua española

  • Angel — An gel, n. [AS. [ae]ngel, engel, influenced by OF. angele, angle, F. ange. Both the AS. and the OF. words are from L. angelus, Gr. a ggelos messenger, a messenger of God, an angel.] 1. A messenger. [R.] [1913 Webster] The dear good angel of the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • ángel — sustantivo masculino 1. Área: religión Pragmática: eufemismo. Ser espiritual que sirve a Dios y es su mensajero. ángel custodio o ángel de la guarda Entre los católicos, ángel que Dios asigna a cada persona para que la cuide y la proteja. ángel… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Angel — f, formerly also m English: originally a male name, as in the case of Angel Clare, the chief male character in Thomas Hardy s novel Tess of the D Urbevilles (1891), and derived from the Church Latin name Angelus, from Greek angelos. This meant… …   First names dictionary

  • Angel — Sf std. (9. Jh.), mhd. angel, ahd. angul, as. angul m Stammwort. Geht in beiden Bedeutungen ( Fischangel, Türangel ) zurück auf g. * angulam. Haken , auch in anord. ƍngull, ae. angel, eine (diminutive ?) l Bildung zu g. * angōn m. Haken in ae.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Angel — Angel: Das altgerm. Wort mhd. angel, ahd. angul, niederl. angel, engl. angle, schwed. angel ist eine Bildung zu einem im Nhd. untergegangenen altgerm. Substantiv mit der Bed. »Haken«: mhd. ange, ahd. ango, aengl. anga, aisl. ange »Haken; Stachel; …   Das Herkunftswörterbuch

  • Angel — (Берегово,Крым) Категория отеля: Адрес: Grina Street 2, 98181 Берегово, Крым …   Каталог отелей

  • Angel — (Берегово,Крым) Категория отеля: Адрес: Grina Street 2, 98181 Берегово, Крым …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”