Fußangel
Einem Fußangeln legen: ihm versteckte Hindernisse und Gefahren bereiten. Die Fußangel oder das Fußeisen war ein mit Spitzen versehenes Eisen, das so am Boden versteckt wurde, daß eine Spitze nach oben ragte und darauf tretende Tiere oder Menschen am Fuß verletzte und sie so am Weiterkommen hinderte. Es fand vor allem im Kriegs- und Jagdwesen Verwendung.
   Schon Reinmar von Zweter (75,11) gebraucht das Wort Fußeisen im 13. Jahrhundert in übertragener Bedeutung, wenn er einmal von denen, die der Ehre abgesagt haben, sagt:
   Sie zihent dich, vuozîsen ligen
   ûf dînem hove ze schaden dem ingesinde.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußangel — steht für: eine Waffe, siehe Krähenfuß eine deutsche Moderatorin, siehe Uta Fußangel Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Fußangel — Fußangel,die:⇨Fangeisen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fußangel — Fuß|an|gel 〈f. 21〉 mit Spitzen versehener Eisenkörper zum Ungangbarmachen von Wegen od. Furten, zum Schutz gegen Betreten von Grundstücken usw.; Sy Fußeisen (2) ● jmdm. Fußangeln legen 〈fig.〉 jmdm. eine Falle stellen, Hindernisse in den Weg legen …   Universal-Lexikon

  • Fußangel — Fußangelf 1.Fangfrage.EigentlichdasFußeisen,indemTiereundmenschlicheEindringlingegefangenwerden.1920ff. 2.beiflüchtigerDurchsichtdesVertragstexteso.ä.nichterkennbare,erschwerendeGeschäftsbedingung;spitzfindigeKlauselim»Kleingedruckten«.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Fußangel — Fuß|an|gel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fußangel-Spornblume — (Centranthus calcitrapa) Systematik Ordnung: Kardenartige (Dipsacales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Fußangel-Flockenblume — Stern Flockenblume Stern Flockenblume (Centaurea calcitrapa) Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Fam …   Deutsch Wikipedia

  • Fußangel, die — Die Fußangel, plur. die n, Angeln oder vierspitzige Eisen, welche zur Beschädigung der Füße auf die Erde geworfen werden. Fußangeln legen. Sie werden auch Fußeisen genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Uta Fußangel — (* 31. Juli 1969 in Korschenbroich) ist eine deutsche Moderatorin. Ausbildung Uta Fußangel ging nach ihrem Abitur (1988) für ein Jahr als Au pair Mädchen nach New York. Hier befasste sie sich mit der Schauspielerei und der Musik. Danach kehrte… …   Deutsch Wikipedia

  • RV Adler 1901 Mönchengladbach Neuwerk — e.V. Zweck: Radsportverein Vorsitz: Roland Reichelt (1. Vorsitzender) Iris Tölkes (2. Vorsitzende) Gründungsdatum: Juli 1901 Mitgliederzahl: 150 (Stand: 1. Januar 2009) Sitz: Mönche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”