Geduldsfaden
Der Geduldsfaden ist mir gerissen: ich habe keine Geduld mehr, warte nicht mehr länger, ich lasse mich nicht länger hinhalten (schikanieren) und begehre auf. Diese Redensart erinnert an das Märchen vom ›Geduldstein‹ (Aarne-Thompson 894), der zerspringt, weil er das Leid nicht mehr ›verkraften‹ kann.
   Vermutlich besteht ein Zusammenhang mit der mühsamen und langwierigen Arbeit des Spinnens, die viel Geduld erfordert, wenn der Faden gleichmäßig und möglichst lang werden soll. Bei Ungestüm und Unaufmerksamkeit kann der Faden leicht abreißen.
   Die Redensart erscheint verkürzt bei Goethe in ›Wilhelm Meisters Lehrjahre‹ (3, 5): »fast wollte seine Geduld reißen, als ein Galanteriehändler hereingelassen wurde«, Faden.

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geduldsfaden — Geduldsfaden,der:jmdm.reißtderG.:⇨aufbrausen(2),ungeduldig(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Geduldsfaden — Der Geduldsfaden ist die bildhafte Ausdrucksweise für die Ausdauer der Geduld. Die Redensart kommt aus dem Bereich der Textilherstellung, wobei es zwei unterschiedliche Kontexte gibt. Der Faden, der beim Abwickeln von der Spule gespannt ist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Geduldsfaden — Ge|dụlds|fa|den 〈m. 4u; Sinnbild für〉 Geduld ● jetzt reißt mir der Geduldsfaden 〈fig.〉 jetzt verliere ich die Geduld; einen langen Geduldsfaden haben lange Zeit Geduld haben (können) * * * Ge|dụlds|fa|den, (schweiz.:) Geduldfaden, der: in der… …   Universal-Lexikon

  • Geduldsfaden — *1. Der Geduldsfaden muss endlich reissen. – Schulze, 95. Holl.: Men mogt wel een geduld hebben, zoo taai als een lederen lap. (Harrebomée, I, 211.) Lat.: Saepius laesa repugnat ovis. (Erasm., 180.) *2. Der Geduldsfaden reisst ihm …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Geduldsfaden — Ge·dụlds·fa·den der; nur in jemandem reißt der Geduldsfaden gespr; jemand verliert die Ruhe / Geduld und wird ärgerlich …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Geduldsfaden — Geduldsfadenm 1.derGeduldsfadenplatzt=manverliertdieGeduld.Der»Geduldsfaden«istausdemBegriff»Nervenstrang«hervorgegangenunterEinflußvon»Leitfaden«,»Lebensfaden«u.ä.⇨Geduld2.1953ff. 2.derGeduldsfadenreißt=dieGeduldistzuEnde;jetztwirdscharfdurchgegr… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Geduldsfaden — Ge|dụlds|fa|den; nur in jemandem reißt der Geduldsfaden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemandem reißt die Geduld \(auch: der Geduldsfaden\) —   Ein Mensch, dem die Geduld oder der Geduldsfaden reißt, wird ungeduldig und wütend: Als der Ober nach fünfzig Minuten das Essen immer noch nicht gebracht hatte, riss ihm die Geduld. Ich warte jetzt schon drei Stunden, gleich reißt mir der… …   Universal-Lexikon

  • Geduldfaden — Ge|dụld|fa|den: ↑ Geduldsfaden. * * * Ge|dụlds|fa|den, (schweiz.:) Geduldfaden, der: in der Wendung jmdm. reißt der G. (ugs.; jmd. verliert die Geduld): Ich bin ein Gemütsmensch, aber wenn jemand schmatzt wie ein Schwein, dann reißt auch mir… …   Universal-Lexikon

  • Ayuki — Khan (Namensvarianten u. a. Ayuka, Aiuk; * 1642; † 20. September 1724, reg. 1669 1724) war ein namhafter Khan der Kalmücken an der Wolga, Sohn von Puntsuk, Enkel Daichins. Inhaltsverzeichnis 1 Machtergreifung 2 Das Bündnis mit dem Zarenreich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”