naß

Naß bedeutete im Frühneuhochdeutschen: liederlich, ohne Geld; ›nasse Knaben‹, ›nasse Brüder‹ waren Trunkenbolde. Murner überschreibt das 23. Kapitel der ›Schelmenzunft‹ mit dem Titel ›Der nasse Knabe‹ und setzt über das Bild die Worte:
   Das sindt mir freilich nasse Knaben,
   Die den schalk beschlossen haben ...
   Das sindt mir freilich nasse Knaben,
   die fill verzeren und wenig haben.
Hans Sachs läßt einmal den Katzenkrämer allerhand Katzen feilbieten:
   Das erst das ist ein Schmeichelkatz ...
   Das ander ist ein nasse Katz,
   Das sie bered und überschwatz
   Die Leut mit hinderlistig worten
   Und hintergeh an allen orten
   Mit lug und arglist alles weis.
Jörg Wickram sagt in seinem ›Rollwagenbüchlein‹ (32): »Er war ein unnützer nasser Vogel, als man dann solchen gesellen pflegt zu heissen oder nennen, welcher zu vielmalen umb kleine diebstal in der gefenknuß gelegen war, doch sich alle mal außgeredet hatte, das er allweg darvon kam«.
   In den Mundarten haben sich ähnliche Wendungen noch erhalten: Sein Geld naß machen: es vertrinken; schleswig-holsteinisch, ›'n Groschen natt maken‹, oder ›he hett natt fodert‹; rheinisch ›de hat nasse Föt‹, er ist betrunken.
   Naß im Sinne von ›schlecht‹ kommt auch in folgenden mundartlichen Redensarten vor: rheinisch ›far ne nasse Dag sorge‹, etwas sparen für schlechte Zeiten; ›sech naß mäken‹, bei einem Unternehmen umfallen; schweizerisch ›zum Nasse regne‹, übel ausschlagen; elsässisch ›nassa als naß kann mer nit were‹, schlechter kann es nicht mehr kommen; schwäbisch ›da geht's dir naß in d'Hose‹, dabei kommst du schlecht weg; schleswig-holsteinisch ›er steit da as'n natten Sack‹, er weiß sich nicht zu helfen.
   Jemanden naß machen: Redensart aus dem Sportlerjargon; sie bedeutet entweder: den Gegner hoch besiegen oder: ihn häufig ausspielen und dadurch blamieren; besonders im Fußball beliebter Zuruf: ›Mach' ihn naß‹.
   Noch naß hinter den Ohren sein: noch zu unreif zum Mitsprechen sein ( Ohr).

Das Wörterbuch der Idiome. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • -nas — nas·ty; …   English syllables

  • nas — NAS, nasuri, s.n. 1. Parte proeminentă a feţei, situată între obraji, frunte şi gură, servind ca organ al respiraţiei şi al mirosului. ♢ loc. adv. Sub (sau, rar, în) nasul cuiva sau sub nas = în imediata apropiere, în faţă, sub ochii cuiva. (În… …   Dicționar Român

  • Nas — в Италии, 2007 Основная информация Полное имя …   Википедия

  • NAS — NAS; nas·cence; nas·cen·cy; nas·cent; nas·ka·pi; nas·myth s; nas·sa; nas·sa·ri·idae; nas·sar·i·us; nas·sau; nas·sel·la; nas·ta·liq; nas·tic; nas·ti·ly; nas·ti·ness; nas·tur·tium; …   English syllables

  • nas — m. nez. Nas esfogassat : nez épaté. Nas filat : nez droit. Nas en l èr, revertegat, requinquilhat ou revessinat : nez retroussé. Nas de cigònha : nez long. expr. : Tombar de nas : tomber sur le nez. Lo nas mi sauna : j ai le nez qui saigne. Si… …   Diccionari Personau e Evolutiu

  • NAS — ☆ NAS abbrev. 1. National Academy of Sciences 2. naval air station * * * NAS abbr. 1. National Academy of Sciences. 2. naval air station. * * * ▪ American rapper and songwriter byname of  Nasir bin Olu Dara Jones , also called  Nasty Nas   born… …   Universalium

  • NaS — steht für: Nas (Rapper), Kurzform des Künstlernamens eines US amerikanischen Rapmusikers Nas (Ikaria), ein Ort auf Ikaria Nås, ein Ort in Schweden NAS steht für: Nakanihon Air Service, alter Name der japanischen Fluggesellschaft Air Central… …   Deutsch Wikipedia

  • Nås — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • NAS — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Nas — Nas, Foxy Brown, AZ, and Nature Present the Firm: The Album Saltar a navegación, búsqueda Nas, Foxy Brown, AZ, and Nature Present The Firm: The Album Álbum de The Firm Lanzado el 21 de octubre de 1997 Grabado: 1996 1997 Género …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.